Ruhrhöhenweg - LinkFang.de





Ruhrhöhenweg


Ruhrhöhenwanderweg
Daten
Länge 240 Km
Betreut durch Sauerländischer Gebirgsverein
Markierungszeichen
(Weißes XR auf schwarzem Spiegel)
Startpunkt Quelle der Ruhr bei Winterberg
Zielpunkt Mündung im Niederrhein bei Duisburg
Typ Wanderweg
Höhenunterschied 652 m
Höchster Punkt 672 m
Niedrigster Punkt 20 m

Der Ruhrhöhenweg ist ein 1975 eingerichteter gut 240 km langer Wanderweg des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) von der Quelle der Ruhr bei Winterberg bis zu deren Mündung in den Niederrhein bei Duisburg. Der Weg verläuft dabei selten direkt am Ufer, sondern folgt dem Fluss in den benachbarten Hügeln und Bergen des Ruhrtals.

Status

Von der Quelle führt der Weg über Olsberg, Meschede, Arnsberg, Menden, Iserlohn-Sümmern, Schwerte-Ergste, Hohensyburg, Hattingen-Blankenstein, Essen-Steele am Baldeneysee vorbei über Essen-Werden, Mülheim-Mintard und am Duisburger Zoo vorbei bis zur Ruhrmündung bei Duisburg-Neuenkamp.

Der Wanderweg fällt in die Kategorie der Hauptwanderstrecken des SGV und besitzt wie dessen andere Hauptwanderstrecken als Wegzeichen das weiße Andreaskreuz X, an Kreuzungspunkten um den Buchstaben R erweitert.

Im Jahr 2012 wurde vom SGV entschieden, den Ruhrhöhenweg zusammen mit weiteren Hauptwanderwegen aufzugeben und nicht mehr nachzumarkieren. 2013 wurde vom SGV bekanntgegeben, dass aufgrund der historischen Bedeutung des Ruhrhöhenweges dieser Weg weiterhin als Hauptwanderweg geführt wird.[1]

Geschichte

Historisch basiert der Ruhrhöhenweg auf zwei gleichnamigen Wegen des Siedlungsverbands Ruhrkohlenbezirk, dem Vorläufer des Regionalverbands Ruhr, die ab den 1930er Jahren jeweils nördlich und südlich der Ruhr zwischen Mülheim (Ruhr) und Hagen bzw. Schwerte verliefen. Diese Wege besaßen als Wegzeichen einen Kreis mit innenliegendem, senkrechtem Strich.

Aus diesem Grunde existiert bei Hagen-Vorhalle und auch in Wengern südlich der Ruhr ein befestigter Feldweg mit dem Namen „Ruhrhöhenweg“, obwohl sich der eigentliche Wanderweg auf dem gegenüber liegenden Ruhrufer befindet. Ebenso gründet sich ein Straßenname im Hattinger Ortsteil Holthausen auf den Verlauf des historischen Wanderwegs. Östlich des Ratinger Ortsteils Breitscheid kurz vor Mülheim (Ruhr) besitzt aus dem gleichen Grund ein weiterer Feldweg südlich der Ruhr den Namen „Ruhrhöhenweg“.

Ein kleines Blechhinweisschild für den nördlichen historischen Ruhrhöhenweg ist noch heute beim Gut Schede zu finden.

In der Literatur und auf zeitgenössischen Wanderkarten sind die historischen Ruhrhöhenwege ab den frühen 1930er Jahren bis Mitte der 1970er Jahre belegt, seit den 1950er Jahren in der Obhut des SGV und mit dem XR gekennzeichnet.[2] Erst 1975 wurde vom SGV der heutige Ruhrhöhenweg von der Quelle zur Mündung geschaffen, der sich im Bereich des Ruhrgebiets in der Wegführung abwechselnd nördlich und südlich der Ruhr der alten Wegstrecken bedient.[3]

Siehe auch

Literatur

Weblinks

 Commons: Ruhrhöhenweg  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Abschlussbericht: Inventur der SGV-Hauptwanderwege
  2. Karl Kneebusch, Führer durch das Sauerland, Auflagen 1950 bzw. 1962, Führer durch das Hauptwegenetz, SGV, 1952
  3. Heinrich Streich, Ruhrhöhenweg, Strobel-Verlag, 1990, ISBN 3/87793-027-1

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ruhrhöhenweg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.