Rudolf Kraj - LinkFang.de





Rudolf Kraj


Rudolf Kraj
Daten
Geburtsname Rudolf Kraj
Gewichtsklasse Cruisergewicht
Nationalität Tschechisch
Geburtstag 5. Dezember 1977
Geburtsort Mělník
Stil Linksauslage
Größe 1,86 m
Kampfstatistik
Kämpfe 15
Siege 14
K.-o.-Siege 10
Niederlagen 1

Rudolf Kraj (* 5. Dezember 1977 in Mělník, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Boxer.

Amateur

Kraj gewann als Amateurboxer 170 von 200 Kämpfen. 1997 nahm er erstmals an den Weltmeisterschaften teil, schied jedoch im Mittelgewicht (−75kg) startend bereits im ersten Kampf gegen Dirk Eigenbrodt, Deutschland (+4:4), aus und im Jahr darauf erreichte er das Viertelfinale der Europameisterschaften, verlor dieses jedoch gegen Dmitriy Strelchinin, Russland (6:1). Bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney gewann er überraschend die Silbermedaille im Halbschwergewicht (−81kg). Er gewann dabei gegen Olanda Anderson, USA (13:12), Albert Jegbefumer, Nigeria (8:7), und Andrij Fedtschuk, Ukraine (11:7), und verlor das Finale gegen den Russen Alexander Lebsjak.

2002 schied Krai bei den Europameisterschaften noch im ersten Kampf gegen Juha Ruokola, Finnland (17:12), aus, konnte jedoch bei den Weltmeisterschaften 2003 nach Siegen über Tino Gross, Deutschland (20:8), Mohamed Akli Amari, Algerien (RSC 2.), und Ahmed Ismail, Ägypten (25:14), das Halbfinale, welches er gegen Jewgeni Makarenko, Russland (23:19), verlor und damit die Bronzemedaille gewann.

Seine letzten internationalen Meisterschaften bestritt Kraij 2004 bei den Europameisterschaften, bei denen er jedoch bereits im ersten Kampf verlor.

Profi

2005 wurde er beim Hamburger Boxstall Spotlight Boxing Profi im Cruisergewicht. Nachdem er seine ersten 14 Kämpfe alle gewinnen konnte, bekam er am 24. Oktober 2008 schließlich die Chance um den vakanten Weltmeistertitel der WBC zu boxen. Sein Gegner in diesem Kampf war der Italiener Giacobbe Fragomeni. Nachdem Kraj seinem Gegner in der siebten Runde einen „Cut“ zufügte, musste der Kampf in der achten Runde abgebrochen werden und gepunktete werden. Fragomeni gewann diesen Kampf durch eine einstimmige Punktentscheidung.

Weblinks


Kategorien: Boxer (Tschechien) | Geboren 1977 | Olympiateilnehmer (Tschechien) | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf Kraj (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.