Royalsegel - LinkFang.de





Royalsegel


Das Royalsegel (dt. Königssegel) ist ein an der Royalrah angeschlagenes (befestigtes) Rahsegel, das über dem Bramsegel gefahren wird. Hat ein Rahsegler geteilte Mars- und Bramrahen (2./3. und 4./5. Rah am Mast), stellen die Royalrahen die „sechste“ Etage in der Takelung dar, bei einfachen Mars- und Bramsegeln die vierte.

Über ihm wurde an manchen, vor allem US-amerikanischen Rahschiffen, noch das Himmelssegel (Skysegel) geführt. Beispielsweise die deutsche Fünfmastbark Maria Rickmers und ihre Reedereischwester, das Viermastvollschiff Peter Rickmers, hatten Skysegel. Als letzte Rah (in ganz seltenen Fällen bei Großseglern, zum Beispiel bei einigen Klippern) gab es noch das Mondsegel (engl. moon sail). Sky- und Mondsegel trugen zur Segelenergie nur wenig bei.

Hatte ein Rahsegler geteilte Mars-, aber einfache Bramsegel, war es manchmal schwierig festzustellen, ob das Schiff einfache Bramsegel und Royals oder geteilte Bramsegel ohne Royals (Jubiläumsrigg) führte. Bei den einfachen, sehr großen Marssegeln und geteilten Bramsegeln war das fünfte Segel immer das Royalsegel.


Kategorien: Segel

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Royalsegel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.