Royal Borough of Greenwich - LinkFang.de





Royal Borough of Greenwich


Royal Borough of Greenwich
Status London Borough
Region Greater London
Verwaltungssitz Woolwich
Fläche 47,35 km²
Einwohner 260.068
Stand 2012[1]
ONS-Code 00AL
Website www.greenwich.gov.uk

Der Royal Borough of Greenwich [ˈgɹɛnɪtʃ; ˈgɹɪnɪtʃ] (früher London Borough of Greenwich) ist ein Stadtbezirk von London. Er liegt im Osten der Stadt. Bei der Gründung der Verwaltungsregion Greater London im Jahr 1965 entstand er aus dem Metropolitan Borough of Greenwich und dem Metropolitan Borough of Woolwich im ehemaligen County of London.

Die Bevölkerung setzte sich 2008 zusammen aus 73,2 % Weißen, 7,9 % Asiaten, 12,9 % Schwarzen und 1,7 % Chinesen.[2]

Es bestehen Städtepartnerschaften mit Tema in Ghana, Maribor in Slowenien und mit dem Bezirk Reinickendorf in Berlin.

Anlässlich des 60. Thronjubiläums (Diamond Jubilee) von Königin Elisabeth II. wurde dem Stadtbezirk am 3. Februar 2012 der Status eines Royal Borough verliehen. Es handelt sich um den vierten Borough mit dem Zusatz „Royal“ (nach Kensington and Chelsea, Kingston upon Thames und Windsor and Maidenhead) sowie den ersten seit 1927.[3]

Stadtteile

1 - Zu entsprechenden Stadtteilen gibt es noch keine eigenen Artikel, nur Weiterleitungen zum übergeordneten Bezirk.
2 - Deptford ist auch Teil des Bezirkes Lewisham.
3 - Thamesmead ist auch Teil des Bezirkes Bexley.

Stadtteil Greenwich

Hauptartikel: Greenwich (London)

Der Stadtteil Greenwich ist international bekannt als Ausgangspunkt des Nullmeridians und der Greenwich Mean Time sowie als Zentrum der Royal Navy. Greenwich war nach dem Bau des Palace of Placentia im frühen 15. Jahrhundert Residenzort mehrerer englischer Könige. Nach dem Bürgerkrieg zerfiel der Palast. An dessen Stelle entstand das königliche Seefahrerkrankenhaus, das sich 1873 zum Royal Naval College wandelte. Seit 1998 wird es von der University of Greenwich und vom Trinity College of Music genutzt. Seit 1997 gehört der Stadtteil zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Sehenswürdigkeiten

Sport

Das Fußballstadion The Valley liegt im Stadtteil Charlton und ist die Heimat des früheren Premier-League-Vereins und jetzigen Zweitligisten Charlton Athletic FC. Während der Olympischen Sommerspiele 2012 haben im Royal Borough of Greenwich zahlreiche Sportwettbewerbe stattgefunden: Schießen in den Royal Artillery Barracks, Reitsport im Greenwich Park sowie Turnen und Basketball im O2.

Persönlichkeiten

Weblinks

 Commons: Royal Borough of Greenwich  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bevölkerung von England und Wales am 30. Juni 2012 (ZIP; 832 kB)
  2. ONS mid-2007 Ethnic Group Population Estimates. Greater London Authority, Oktober 2009, abgerufen am 23. Mai 2011 (PDF, 89 KB, english).
  3. New royal title for London Borough of Greenwich , bbc.co.uk, abgerufen am 3. Februar 2012

Kategorien: London Borough

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Royal Borough of Greenwich (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.