Royal Academy of Dramatic Art - LinkFang.de





Royal Academy of Dramatic Art


Royal Academy of Dramatic Art
Gründung 1904
Trägerschaft staatlich
Ort London, Vereinigtes Königreich
Präsident Edward Kemp
Website www.rada.ac.uk

Die Royal Academy of Dramatic Art (RADA) ist eine traditionsreiche Londoner Schauspielschule, die viele namhafte britische Schauspieler ausgebildet hat.

Geschichte

Gegründet wurde die Royal Academy of Dramatic Art (RADA) im Jahr 1904 vom englischen Schauspieler und Theatermanager Sir Herbert Beerbohm Tree.

Zu ihren geschäftsführenden Leitern gehörten im Laufe der Zeit Sir Johnston Forbes-Robertson, Sir Arthur Wing Pinero, Sir James Barrie, W.S. Gilbert, Irene Vanbrugh und George Bernard Shaw. Shaw hinterließ der Schauspielschule 1950 ein Drittel seiner Lizenzen. So profitiert die Schule zum Beispiel von der Lizenz für den Film My Fair Lady (1964). Seit 2001 ist sie Gründungsmitglied des Conservatoire for Dance & Drama.

Die RADA ist eine anspruchsvolle Schauspielschule in Großbritannien. Sie nimmt pro Jahr nur 32 neue Studenten zur Schauspielausbildung an. Sie verlangt keinerlei Schulabschluss und vergibt diese Plätze ausschließlich aufgrund eines erfolgreichen Vorsprechens. Die Verwaltung der Academy obliegt dem King’s College London.

Von 2004 bis zu seinem Tod im August 2014 war Lord Richard Attenborough der Präsident der Schule. John Whitney ist Vorsitzender, Alan Rickman und Michael Attenborough sind die stellvertretenden Vorsitzenden. Der bisherige Schulleiter Edward Kemp wurde nach dem Tod von Attenborough zum Präsidenten ernannt.

Aufnahmeverfahren

Der BA Acting course (Schauspiel-Bachelor) ist ein Studiengang der Royal Academy of Dramatic Art mit einem hohen Renommee. Jedes Jahr bewerben sich ca. drei- bis viertausend Personen für 32 bis 40 zu vergebene Studienplätze. Das Aufnahmeverfahren umfasst vier Abschnitte:

  1. Preliminary Audition (Vorauswahl)
  2. Recall Audition (zweite Vorauswahl)
  3. Short Workshop (kurzer Abendworkshop)
  4. Workshop Day

Das Aufnahmeverfahren fängt im Oktober des Vorjahres an (Ausschlussfrist ist der 1. März des Folgejahres). Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Bekannte Absolventen (Auswahl)

Weblinks

 Commons: Royal Academy of Dramatic Art  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Theater (London) | Schauspielschule in London | Gegründet 1904

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Royal Academy of Dramatic Art (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.