Roussillon (Vaucluse) - LinkFang.de





Roussillon (Vaucluse)


Roussillon
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Vaucluse
Arrondissement Apt
Kanton Apt
Gemeindeverband Communauté de communes Pays d’Apt-Luberon
Koordinaten
Höhe 159–365 m
Fläche 29,77 km²
Einwohner 1.323 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km²
Postleitzahl 84220
INSEE-Code
Website Roussillon-en-Provence

Roussillon [ʀusiˈjɔ̃] ist eine südfranzösische Gemeinde im Département Vaucluse in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Apt und zum Kanton Apt. Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Luberon.

Die Kleinstadt mit 1323 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013 ) liegt am Fuße des Luberon-Massivs und ist als eines der Plus beaux villages de France (schönste Dörfer Frankreichs) klassifiziert[1].

Wirtschaft

Bekannt ist der Ort vor allem durch seine ockerhaltige rote Erde, die als Rohstoff zur Herstellung von Farben verwendet wird. Hier bauten bereits die Römer, die das Dorf vicus russulus (rotes Dorf) nannten, Ocker ab. Roussillon war bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts Zentrum des Ockerabbaus, der bis 1930 noch betrieben wurde. Heute existiert nur noch eine Farbenfabrik zur Besichtigung (Ancienne Usine Mathieu). Ferner liegt am Ortsrand der Sentier des Ocres, der Ockerlehrpfad.

Die Weinberge im Umland von Roussillon gehören zur Appellation Côtes du Ventoux. Mehr als 120.000 Besucher jährlich und der Tourismus bestimmen heute das Leben der Gemeinde.

Wappen

Beschreibung: In Grün ein weißer Balken, mit einer roten Rose belegt.

Personen

  • Zwischen 1942 und 1945 versteckte sich Samuel Beckett in Roussillon vor der deutschen Wehrmacht und setzte der Stadt in seinem Theaterstück Warten auf Godot ein Denkmal.
  • 1950 kam der amerikanische Soziologe Laurence Wylie nach Roussillon und lebte ein Jahr lang hier, um die Gemeinschaft des abgelegenen Dorfes zu studieren. Aus seinen Beobachtungen machte Wylie ein Buch mit dem Titel „Dorf in der Vaucluse“ (Erstausgabe 1957). Im Buch nannte er das Dorf „Peyrane“, gemeint war aber Roussillon.[2]

Galerie

Einzelnachweise

  1. Roussillon auf Les plus Beaux Villages de France (französisch)
  2. In der Soziologie gilt dieses Buch seit langem als Standardwerk über das Leben in der französischen Provinz vor der Industrialisierung und vor dem Fernsehen. Damals galten zum Beispiel zwei bestimmte Familien des Dorfes als schamlos, weil sie ihre Fensterläden am Tag nicht geschlossen hielten. "Kölner Stadt-Anzeiger vom 31. August 1994, S. 39, Artikel von Michael Bengel." und Laurence Wylie: Dorf in der Vaucluse, der Alltag einer französischen Gemeinde. Frankfurt a.M.: Fischer 1978 ISBN 3-596-26621-1

Weblinks

 Commons: Roussillon  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Die schönsten Dörfer Frankreichs | Gemeinde im Département Vaucluse | Ort in Provence-Alpes-Côte d’Azur

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Roussillon (Vaucluse) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.