Roter-Löwe-mit-Roter-Sonne-Gesellschaft Iran - LinkFang.de





Roter-Löwe-mit-Roter-Sonne-Gesellschaft Iran


Die Roter-Löwe-mit-Roter-Sonne-Gesellschaft Iran (persisch جمعیت شیر و خورشید سرخ ایران, DMG Ǧamʿiyat-e šīr o ḫoršīd-e sorḫ-e Īrān) ist die älteste Non-Profit-Organisation Irans. Sie nimmt im Iran und innerhalb der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung die Aufgaben einer freiwilligen Hilfsgesellschaft wahr, die sich aus den Genfer Konventionen und den Statuten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung ergeben.

Geschichte

Die Roter-Löwe-mit-Roter-Sonne-Gesellschaft Iran wurde 1923 von dem Arzt Amir Amir-Alam während der Regentschaft von Ahmad Schah gegründet.[1] Anlass für die Gründung der Gesellschaft war ein Erdbeben in Bodschnurd in der Provinz Chorasan. Amir-Alam, der in dieser Zeit Direktor des Gesundheitsamtes von Chorasan war, erwirkte von Ahmad Schah die Genehmigung, die Gesellschaft zu gründen, um freiwillige Helfer aus dem In- und Ausland zur medizinischen Versorgung der Erdbebenopfer einwerben zu können. Noch im Gründungsjahr wurde die Organisation Mitglied der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Als Kennzeichen der Organisation wurde bis 1980 das völkerrechtlich definierte Schutzzeichen des Roten Löwen mit Schwert und Sonne verwendet.[2]

Nach der Islamischen Revolution wurde die Gesellschaft in Rothalbmond-Gesellschaft der Islamischen Republik Iran umbenannt[3]. Obwohl die Iranische Rothalbmond-Gesellschaft seit 1980 das Schutzzeichen des Roten Halbmonds benutzt, behält sich Iran weiterhin ausdrücklich das Recht zur Verwendung des Roten Löwen mit Roter Sonne vor, das deshalb weiterhin den Status eines offiziell anerkannten Schutzzeichens besitzt. Die Anerkennung als Schutzzeichen wurde im Dritten Zusatzprotokoll von 2005 zur Genfer Konvention bestätigt.

Das Zeichen sowie die Benennung „Roter Löwe mit Roter Sonne“ sind in der Schweiz[4] und in Österreich[5] bundesgesetzlich geschützt. Das deutsche DRK-Gesetz nimmt keinen expliziten Bezug auf das Schutzzeichen oder dessen Benennung.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Parwiz Payandeh: Roter Löwe und Rote Sonne: ein Beitrag zur Emblematik der Iranischen Gesellschaft vom Roten Löwen und der Roten Sonne. Düsseldorf 1972
  2. [1] (Encyclopædia Iranica)
  3. Adoption of the red crescent by the Islamic Republic of Iran
  4. http://www.admin.ch/ch/d/sr/2/232.22.de.pdf
  5. http://www.parlament.gv.at/PG/DE/XXIII/ME/ME_00085/fname_083710.pdf

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Roter-Löwe-mit-Roter-Sonne-Gesellschaft Iran (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.