Rosenfelde - LinkFang.de





Rosenfelde


Rosenfelde ist ein ehemaliges Siedlungsgebiet im späteren Bezirk Lichtenberg in Berlin, das im 13. Jahrhundert entstand und bis zum 25. Januar 1699 als eigenständiges Dorf existierte.

Das Dorf Rosenfelde wurde am 2. April 1265 erstmals urkundlich erwähnt. Es entwickelte sich um eine feldsteinerne Dorfkirche herum, später entstand auch ein Gut. 1319 kam es in den Besitz der Patrizierfamilie Ryke. Um 1590 wurde das Gut zum größten Teil landesherrlich und kam unter dem Großen Kurfürsten in den Besitz von Joachim Ernst von Grumbkow. Die gesamte Siedlung wurde zwischen 1682 und 1695 vom Generaldirektor der Kurbrandenburgischen Marine, dem gebürtigen Holländer Benjamin Raule nach und nach aufgekauft. Dem Gut spendierte der neue Besitzer 1695 ein repräsentatives Herrenhaus, das spätere Schloss Friedrichsfelde.

Als Raule wegen undurchsichtiger finanzieller Transaktionen bei seinem Kurfürsten in Ungnade gefallen war, kam die Siedlung Rosenfelde in kurfürstlichen Besitz und wurde nach dem späteren König Friedrich I. in Friedrichsfelde umbenannt.

Verwaltungsmäßig gehörte es danach zum Amt Köpenick.

Die Namen Rosenfelder Straße und Rosenfelder Ring erinnern heute noch an dieses Dorf.

Quellen

  • Die Bau- und Kunstdenkmale in der DDR, Hauptstadt Berlin, Band II. Institut für Denkmalpflege im Henschelverlag, Berlin 1987.
  • Jan Feustel: Spaziergänge in Lichtenberg. In: Berlinische Reminiszenzen 75. Verlag Haude und Spener 1996. ISBN 3-7759-0409-3.
  • Artikel aus der Wochenzeitung: Lichtenberg-Hohenschönhausener Nr. 10/2002: „Leid und Glück der Dörfler“.
  • Theodor Fontane: Wanderungen durch die Mark Brandenburg, Spreeland

Kategorien: Ort in Berlin

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rosenfelde (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.