Rosemarie Eitzert - LinkFang.de





Rosemarie Eitzert


Rosemarie Eitzert (* 25. Januar 1939 in Berlin; geborene Schach von Wittenau) ist eine deutsche Jugendbuchautorin. Ihr bekanntestes Pseudonym ist Tina Caspari. Sie schreibt auch als Claudia Jonas sowie unter Varianten ihres Geburtsnamens.

Leben

Eitzert wurde als ältestes von acht Kindern auf dem Land in der Nähe von Berlin geboren. Bekannt wurde Eitzert unter dem Pseudonym Tina Caspari mit ihren Kriminalgeschichten für Jugendliche, vor allem der Serie Die Vier von der Pizza-Bande, und ihren Büchern zum Thema Pferde, zum Beispiel mit der erfolgreichen Reihe Bille und Zottel, die sie im Jahre 1976 für den Franz Schneider Verlag begann. Die Reihe umfasst mittlerweile 21 Bände.

Teilweise veröffentlichte sie Bücher zuerst unter dem Pseudonym "Claudia Jonas" (Wespennest-Reihe).

Heute lebt Rosemarie Eitzert in der Nähe von München.

Werke

  • Biggi kämpft mit allen Tricks, München [u.a.] 1975 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Bille und Zottel, München (unter dem Namen Tina Caspari)
    • 1. Pferdeliebe auf den ersten Blick, 1976
    • 2. Zwei unzertrennliche Freunde, 1977
    • 3. Mit einem Pferd durch dick und dünn, 1977
    • 4. Applaus für Bille und Zottel, 1978
    • 5. Die schönsten Ferien hoch zu Roß, 1978
    • 6. Gefahr auf der Pferdekoppel, 1979
    • 7. Ein Cowboy für Bille und Zottel, 1979
    • 8. Ein Filmstar mit vier Beinen, 1980
    • 9. Im Sattel durch den Sommer, 1980
    • 10. Im Hauptfach Reiten, 1982
    • 11. Sensation in der Manege, 1983
    • 12. Frühling, Freunde, freche Fohlen, 1984
    • 13. Das Fest der Pferde, 1985
    • 14. Ein Pony auf großer Wanderung, 1987
    • 15. Pferde im Schnee, 1989
    • 16. Pusztaferien und Ponybriefe, 1990
    • 17. Reitclub Wedenbruck, 1991
    • 18. Die letzte Hürde, 1995
    • 19. Ein Pony mit Herz, 1996
    • 20. Rückkehr nach Wedenbruck, 2001
    • Ein ganz besonderer Sommer, 2003
  • Mit 13 hat man täglich Ärger, München [u.a.] 1976 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Mit 14 glaubt man an die Freundschaft, München [u.a.] 1976 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Mit 15 wachsen einem Flügel, München [u.a.] 1977 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Internat Wespennest, München (unter dem Namen Claudia Jonas)
    • 1. Ein Versteck für Andy, 1979
    • 2. Wirbel um Florian, 1980
    • 3. Die rosarote Verschwörung, 1980
    • 4. Unternehmen Alte Eiche, 1981
    • 5. Angelika gehört dazu, 1981
    • 6. Sabine will es schaffen, 1982
  • Mit 16 tanzt man in das Leben, München [u.a.] 1979 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Ein Koffer voller Träume, München [u.a.] 1981 (unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Sommer, Sonne und zwei Pferde, München 1981 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Piri, München (unter dem Namen Tina Caspari)
    • 1. Keine Freundin Piri, 1983
    • 2. Piri stellt alles auf den Kopf, 1984
    • 3. Piri gewinnt alle Herzen, 1984
    • 4. Piri geht auf Reisen, 1986
    • 5. Piri und die alte Katze, 1988
    • 6. Piri und die kleinen Wilden, 1990
  • Gespenster essen keinen Hering oder Das Katzenversteck, München [u.a.] 1984 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Ein Hai sitzt auf dem Trockenen oder Der Trick, München 1986 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Mit 12 fühlt man ganz anders, München 1986 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Mit 17 setzt man auf die Liebe, München 1987 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Das rote Fohlen, München 1987 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Ein Schloß für unsere Pferde, München (unter dem Namen Tina Caspari)
    • 1. Paradies mit Ponystall, 1988
    • 2. Der Mondschein-Ritt, 1988
    • 3. Ferien für Fernando, 1988
    • 4. Spurensucher im Sattel, 1988
    • 5. Hilfe für Gipsy, 1989
    • 6. Wanderritt am langen Zügel, 1991
    • 7. Spaß am Lagerfeuer, 1992
  • Tochterliebe, Würzburg 1988 (unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Der Sommer der silbernen Stute, München 1989 (unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Die vier von der Pizza-Bande, München 1989 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Katja, München 1991 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Ein Windhauch weit bis Vung Tau, Würzburg 1991 (unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Jenny und Felix, München 1992 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Ich träum von einem Pferd, München 1995 (unter dem Namen Tina Caspari, zusammen mit Gitta von Cetto)
  • Das Internat am Genfer See, München (unter dem Namen Tina Caspari)
    • 1. Guten Start, Laura!, 1995
    • 4. Anouschka im Dauerstreß, 1995
    • 9. Kamera ab, Action!, 1997
  • Mein Pony Schwarzer Schwan, München 1995 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Der Priester mit den roten Schuhen oder Ferien im Zelt, München 1995 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Wer schnurrt denn da?, München 1995 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Kuschelrock, München (unter dem Namen Tina Caspari)
    • 9. Traumjob - Liebe inbegriffen, 1996
  • Mit 11 erobert man die Welt, München 1996 (Tina Caspari)
  • Das Sternenpferd, München 1996 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Jana & Janusch, München (unter dem Namen Tina Caspari)
    • 1. Pferde für den Roggenhof, 1997
    • 2. Galopp am Meer, 1997
    • 3. Herbstwanderung im Sattel, 1997
    • 4. Ein Fohlen vor der Tür, 1997
    • 5. Rettung im Sturm, 1998
    • 6. Inselferien mit Pferden, 1998
    • 7. Zwei neue Ponys 1999
    • 8. Reiterspiele im Sommer, 1999
  • Mitten rein ins Leben, Aarau [u.a.] 1997 (unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Der Sommer der silbernen Stute, München 1997 (unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Nella, 16, Schauspielerin, München 1998 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Die Theater-Kids, München (unter dem Namen Tina Caspari)
    • 1. Kein Platz für Prinzen, 1998
    • 2. Tessas schönste Rolle, 1998
    • 3. Ein starkes Stück für Nina, 1999
    • 4. Der Star des Abends, 1999
    • 5. Happy end für Sadri, 2000
  • Der Trick, München 1998 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Baby-Boss, München 2000 (unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Gefährliche Dämmerung, München 2000 (unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Die klügste Katze der Welt, München 2000 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Das Pferd wird noch geschminkt, München 2002 (unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Wunschpunsch, Frankfurt am Main (unter dem Namen Rosemarie von Schach)
    • Der Punsch der Pünsche, 2002
    • Steinzeit-Stress, 2002
    • Verrücktes Wetter, 2002
  • Ab heute wird das Leben anders, München 2003 (unter dem Namen Tina Caspari)
  • Gut Sonnenschein, München (unter dem Namen Tina Caspari)
    • 1. Freunde gesucht, 2006
    • 2. Der geheime Wunsch, 2006
    • 3. Pauline ist die Beste, 2006

Übersetzungen

  • Christine Dickenson: Ein Pferd für den Frühling, München [u.a.] 1977 (übersetzt unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Edmund Wallace Hildick: Ein Fall für Schnüffel-Nase, München [u.a.] 1977 (übersetzt unter dem Namen Rosemarie von Schach)
  • Edmund Wallace Hildick: Schnüffel-Nase in Aktion, München [u.a.] 1977 (übersetzt unter dem Namen Rosemarie von Schach)

Weblinks


Kategorien: Enid Blyton | Geboren 1939 | Deutscher | Frau | Autor | Kinder- und Jugendliteratur

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rosemarie Eitzert (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.