Rokometni Klub Krim - LinkFang.de





Rokometni Klub Krim


RK Krim
Voller Name Rokometni Klub Krim
Gegründet 1984
Vereinsfarben blau-weiß
Halle Arena Stožice
Plätze 12.480
Trainer Tone Tiselj
Liga Slowenische Liga
2015/16
Rang 2. Platz
nat. Pokal Pokalsieger
Website www.rkkrim.com
Größte Erfolge
National Slowenischer Meister
1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
Slowenischer Pokalsieger
1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
International Champions-League-Sieger
2001, 2003
Vereinseuropameister
2003, 2004

Der Rokometni Klub Krim (deutsch Handballklub Krim) ist ein Frauen-Handballverein aus der slowenischen Hauptstadt Ljubljana. Im Slowenischen wird die Abkürzung RK Krim gebraucht, im Deutschen wird der Verein allerdings stets als Krim Laibach genannt. Ihre Spiele trägt die Mannschaft seit 2010 in der Arena Stožice mit 12.480 Plätzen aus.

Geschichte

RK Krim wurde im Jahre 1984 gegründet und spielte erstmals 1990 in der höchsten slowenischen Liga, wo man den 5. Platz belegte. Im Jahre 1993 konnte der Handballverein erstmals den Cup gewinnen, 1995 erstmals die slowenische Meisterschaft und schaffte damit die Qualifikation für die Champions League. Nach einer Finalteilnahme 1999 konnte Krim Laibach erstmals in der europäischen Königsklasse 2001 triumphieren, 2003 den Sieg wiederholen.

Erfolge

  • National:
    • Slowenischer Meister: 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
    • Slowenischer Cupsieger: 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
  • International:

Weblinks


Kategorien: Sport (Ljubljana) | Frauenhandballverein | Slowenischer Handballverein | Gegründet 1984

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rokometni Klub Krim (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.