Robert Remak - LinkFang.de





Robert Remak


Dieser Artikel beschreibt den Mathematiker Robert Remak. Für den gleichnamigen Arzt, siehe Robert Remak (Arzt).

Robert Erich Remak (* 14. Februar 1888 in Berlin; † 13. November 1942 in Auschwitz) war ein deutscher Mathematiker. Er ist bekannt für die Remaksche Zerlegung einer Gruppe, außerdem arbeitete Remak in der Zahlentheorie, Potentialtheorie und der Geometrie der Zahlen. Robert Remak war ein Sohn des Neurologen Ernst Julius Remak.

Robert Remak studierte an der Berliner Universität bei Ferdinand Georg Frobenius und promovierte dort 1911. Nach seiner Habilitation arbeitete er zwischen 1929 und 1933 als Privatdozent an der Berliner Universität. Nach der „Machtergreifung“ durch Hitler verlor Remak jedoch seine Stellung aufgrund seiner jüdischen Herkunft. Nach dem Novemberpogrom 1938 wurde Remak festgenommen und war mehrere Wochen im KZ Sachsenhausen bei Berlin inhaftiert. Nach der Entlassung emigrierte er in die Niederlande, wo er aber nach der Besetzung durch deutsche Truppen 1942 erneut festgenommen, nach Auschwitz deportiert und ermordet wurde.

Seine Doktorarbeit Über die Zerlegung der endlichen Gruppen in indirekte unzerlegbare Faktoren beinhaltet einen häufig nach ihm, Wolfgang Krull und Otto Juljewitsch Schmidt benannten Satz der Gruppentheorie (der schon von Joseph Wedderburn 1909 bewiesen wurde). Remak befasste sich auch mit algebraischer Zahlentheorie.

Literatur

Weblinks

 Commons: Robert Remak (mathematician)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Opfer des Holocaust | Emigrant aus dem Deutschen Reich zur Zeit des Nationalsozialismus | Häftling im KZ Sachsenhausen | Gestorben 1942 | Geboren 1888 | Mathematiker (20. Jahrhundert) | Hochschullehrer (Humboldt-Universität zu Berlin) | Deutscher | Mann | Stolpersteine

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Robert Remak (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.