Robert Casadesus - LinkFang.de





Robert Casadesus


Robert Marcel Casadesus [kasadəˈsys] (* 7. April 1899 in Paris; † 19. September 1972 ebenda) war ein französischer Pianist, Klavierlehrer und Komponist.

Robert Casadesus entstammte der weitverzweigten Musikerfamilie Casadesus und studierte in Paris. 1921 wurde er Lehrer am von seinem Onkel Francis Casadesus gemeinsam mit Walter Damrosch gegründeten Amerikanischen Konservatorium in Fontainebleau, zunächst als Assistent von Isidor Philipp, und heiratete Gabrielle L'Hôte (Gaby Casadesus, 1901–1999), die wie er bei Louis Diémer studiert hatte und mit der er ein erfolgreiches Klavierduo bildete. Ab 1922 stand er in engem Kontakt zum Komponisten Maurice Ravel. Konzerttourneen in Europa, Südamerika, den USA und Nordafrika machten ihn weltberühmt. 1940–1946 lebten er und seine Familie in Princeton (New Jersey); in diese Zeit fällt der Beginn der musikalischen Partnerschaft mit dem Geiger Zino Francescatti. 1951 spielte Robert Casadesus die erste Gesamtaufnahme von Ravels Klavierwerken ein, in den Vierhändigstücken unterstützt von seiner Frau, und erhielt dafür den Grand Prix du Disque der Akademie Charles Cros und den „Grand Prix de l'Academie du Disque“. Er war aber auch ein anerkannter Mozart- und Schumann-Interpret. Zu seinen Klavierschülern zählten Monique Haas (1909–1987) und Claude Helffer (1922–2004). Mit dem ältesten Sohn Jean Casadesus (1926–1972) konzertierten die Eltern sechshändig.

Casadesus war auch ein produktiver Komponist. Allerdings konnten sich seine Werke, darunter sieben Sinfonien, nicht im Repertoire etablieren. Veröffentlicht wurden vierundzwanzig préludes für Klavier solo (1924), ein Streichtrio (1938), sechs pièces für zwei Klaviere (ebenfalls 1938), zwei Klaviersonaten (1947 und 1953) und mehrere Sonaten für andere Instrumente.

Weblinks

 Commons: Robert Casadesus  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Französischer Komponist | Klassischer Pianist | Gestorben 1972 | Geboren 1899 | Französischer Musiker | Franzose | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Robert Casadesus (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.