Rissbildung - LinkFang.de





Rissbildung


Als Rissbildung wird die Entstehung von Rissen auf Gemälden bezeichnet. Es wird zwischen „Schwundrissen“ und „Altersrissen“ unterschieden.

Ersteres ist entweder eine maltechnische Verfehlung des Künstlers oder bewusstes Stilmittel. Oft ist die unterschiedliche Spannung zwischen den Malschichten dafür die Ursache, so z. B. wenn eine (Öl-)Malschicht noch nicht vollständig durchgetrocknet ist und übermalt wird. Dann wird die untere Malschicht durch ihre Volumenzunahme (Öle trocknen nicht sondern Oxidieren. Siehe hierzu: Leinöl) beim Trocknen die obere Malschicht „sprengen“. Bei den Impressionisten wurde die Rissbildung bewusst in Kauf genommen, um den Farbauftrag in mehreren noch nassen Schichten als Gestaltungsmittel einsetzen zu können.

Die „Altersrisse“ rühren aus der mangelnden Flexibilität der Malschicht her, wie sie alten Bildern eigen ist. Der Bildträger zerbricht bei seinen Bewegungen dabei die Malschicht. Holz „arbeitet“ ein Leben lang, und Leinwand ist beweglich.

Künstliche Rissbildung

Bei Antiquitäten-Fälschern und Kunstfälschern gibt es einige Verfahren, die das frühzeitige Altern der Bilder mit den dazugehörigen Rissen bewirken soll. Doch unterscheiden sich meist die Risse unter dem Mikroskop. Häufig gehen die künstlichen Risse nicht durch die Grundierung hindurch, weil nur die oberen Malschichten den Verfahren ausgesetzt waren. Ganz allgemein verrät deswegen die Rückseite der Bilder meist mehr über ihre Geschichte als die Vorderseite.

Siehe auch


Kategorien: Technik der Malerei

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rissbildung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.