Ripley Under Water - LinkFang.de





Ripley Under Water


Ripley Under Water ist ein Kriminalroman der US-amerikanischen Autorin Patricia Highsmith. Der letzte von insgesamt fünf Romanen um die Figur Tom Ripley erschien 1991.

Handlung

Tom Ripley lebt wie in den vorherigen drei Romanen mit seiner Frau Héloise und der Haushälterin Madame Annette in der Villa Belle Ombre in dem (fiktiven) französischen Dorf Villeperce-sur-Seine. Sein Vermögen und die Zuwendungen seines reichen Schwiegervaters ermöglichen es Tom, sich ausschließlich Liebhabereien zu widmen: er nimmt mit seiner Frau Cembalounterricht und züchtet Rosen.

Die Idylle wird zerstört, als sich das amerikanische Ehepaar David und Janice Pritchard in Villeperce niederlässt. David Pritchard scheint mehr über Tom zu wissen, als diesem lieb sein kann: Er bestellt Tom telefonisch Grüße von Dickie Greenleaf (Toms erstem Mordopfer, dessen Testament er zu seinen Gunsten fingiert hat), fotografiert Belle Ombre und reist Tom sogar in den Urlaub nach Tanger nach. Ein Treffen der beiden endet damit, dass Tom Pritchart verprügelt. Dann beginnt Pritchard eine Suchaktion in den Flüssen und Kanälen der Umgebung. Tom ist sich sicher, dass Pritchard die Leiche des amerikanischen Kunstsammlers Murchison finden will. Auch diesen hatte er einige Jahre zuvor umgebracht, weil Murchison Kunstfälschungen auffliegen lassen wollte, von denen Tom profitierte. Die Leiche hatte er zunächst im Wald vergraben und später von irgendeiner Brücke in der Umgebung in einen Fluss geworfen.

Schließlich findet Pritchard Murchisons Überreste, die er in einem Sack vor Toms Haustür platziert, und ruft die Polizei. Tom versteckt den Sack zunächst und wirft ihn später in den Gartenteich auf dem Grundstück der Pritchards. Diese ertrinken bei dem Versuch, die Knochen zu bergen. Die polizeilichen Ermittlungen bleiben ergebnislos, Tom kommt auch dieses Mal ungeschoren davon.

Ripley Under Water ist der einzige Ripley-Roman, in dem niemand getötet wird.

Entstehung

Patricia Highsmith begann mit der Arbeit an Ripley Under Water im März 1988, im Oktober 1990 übersandte sie das Manuskript ihrem britischen Verlag Bloomsbury, wo es, gleichzeitig mit der deutschen Ausgabe im Diogenes Verlag, im Herbst 1991 erschien, ein Jahr später bei ihrem amerikanischen Verlag Knopf[1].

Vorgängerromane

Die Autorin ließ ihren Protagonisten zuvor in vier weiteren Büchern auftreten:

Übersetzungen

Die Übersetzung der deutschsprachigen Erstausgabe bei Diogenes besorgte Otto Bayer; 2004 erschien im selben Verlag eine Neuübersetzung von Matthias Jendis.

Adaptionen

Radio

BBC Radio 4 sendete 2009 eine Hörspieladaption mit Ian Hart als Tom Ripley und William Hope als David Pritchard.

Einzelnachweise

  1. Andrew Wilson: Schöner Schatten. Das Leben von Patricia Highsmith. Berlin: Berliner Taschenbuch Verlag, 2005, S. 578 ff.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ripley Under Water (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.