Ringer-Europameisterschaften 1966 - LinkFang.de





Ringer-Europameisterschaften 1966


Die Ringer-Europameisterschaften 1966 fanden in Essen (griechisch-römischer Stil) und in Karlsruhe (Freistil) statt. Es waren die ersten Europameisterschaften nach einer 15-jährigen Unterbrechung, da seit 1949 keine Europameisterschaften im Ringen ausgetragen worden waren.

Zudem wurden zum ersten Mal seit 1937 wieder in beiden Stilarten Europameisterschaften ausgetragen.

Griechisch-römisch

Ergebnisse

Klasse Gold Silber Bronze
-52 kg Sowjetunion 1955 Wladimir Bakulin Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Bosko Marinko Belgien Maurice Mewis
-57 kg Deutschland Bundesrepublik Fritz Stange Sowjetunion 1955 Armais Sajadow Rumänien 1965 Ion Baciu
-63 kg Sowjetunion 1955 Serschik Agamow Schweden Leif Freij Rumänien 1965 Simion Popescu
-70 kg Deutschland Demokratische Republik 1949 Klaus Pohl Ungarn 1957 Antal Steer Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Branislav Martinović
-78 kg Sowjetunion 1955 Wladislaw Iwlew Finnland Matti Laakso Turkei Ali Kazan
-87 kg Turkei Tevfik Kış Sowjetunion 1955 Anatoli Kirow Schweden Stig Persson
-97 kg Rumänien 1965 Nicolae Martinescu Sowjetunion 1955 Alexei Karmatski Schweden Per Svensson
+97 kg Sowjetunion 1955 Anatoli Roschtschin Ungarn 1957 István Kozma Tschechoslowakei Petr Kment

Medaillenspiegel (griechisch-römisch)

Rang Land Gold Silber Bronze
1 Sowjetunion 1955 Sowjetunion 4 3 0
2 Rumänien 1965 Rumänien 1 0 2
3 Turkei Türkei 1 0 1
4 Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik 1 0 0
Deutschland Bundesrepublik BR Deutschland 1 0 0

Freistil

Ergebnisse

Klasse Gold Silber Bronze
-52 kg Turkei Mehmet Esenceli Deutschland Bundesrepublik Paul Neff Polen Leslaw Kropp
-57 kg Sowjetunion 1955 Aidyn Ibragimow Bulgarien 1948 Jancho Patrikow Turkei Hasan Sevinc
-63 kg Sowjetunion 1955 Elkan Tedejew Bulgarien 1948 Enju Todorow Turkei Nihat Kabanli
-70 kg Sowjetunion 1955 Sarbeg Beriaschwili Turkei Ahmet Agrali Bulgarien 1948 Stojan Bimbalow
-78 kg Sowjetunion 1955 Juri Schachmuradow Turkei Mahmut Atalay Bulgarien 1948 Turan Aladschikow
-87 kg Turkei Hasan Güngör Tschechoslowakei Josef Urban Sowjetunion 1955 Andrei Tschowrebow
-97 kg Sowjetunion 1955 Schota Lomidse Turkei Ahmet Ayık Ungarn 1957 József Csatári
+97 kg Sowjetunion 1955 Alexander Medwed Bulgarien 1948 Ljutwi Dschiber Achmedow Turkei Giyasettin Yilmaz

Medaillenspiegel (Freistil)

Rang Land Gold Silber Bronze
1 Sowjetunion 1955 Sowjetunion 6 0 1
2 Turkei Türkei 2 3 3
3 Bulgarien 1948 Bulgarien 0 2 2
4 Deutschland Bundesrepublik BR Deutschland 0 1 0
Schweden Schweden 0 1 0
Tschechoslowakei Tschechoslowakei 0 1 0

Kategorien: Sportveranstaltung in Essen | Sportveranstaltung in Karlsruhe | Sportveranstaltung 1966 | Ringer-Europameisterschaften

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ringer-Europameisterschaften 1966 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.