Ring von Brodgar - LinkFang.de





Ring von Brodgar


Der Ring von Brodgar (lt. Ordnance Survey, früher auch Brogar) ist ein Henge (class II henge) mit einer kreisförmigen Steinsetzung im Inneren. Mit einem Durchmesser von 104 m ist er größer als Stonehenge. Von den ursprünglich etwa 60 Steinen sind noch 27 erhalten. Er ist wahrscheinlich 2700 v. Chr. entstanden.

Lage

Er liegt auf Mainland, der Hauptinsel der Orkney, einem Archipel nördlich von Schottland. Der Ring liegt zwischen dem See Loch Stenness und dem Loch Harray, einem Meeresarm. In der Nähe befinden sich:

  • Stones of Stenness, eine Class-I-Henge mit einem Graben und einer runden Steinsetzung aus auffallend großen Sandsteinplatten im Innern [1] und einer zentralen Steinsetzung
  • die neolithische Siedlung von Barnhouse
  • der Ring of Bookan, wohl auch ein Class-I-Henge-Monument, dessen Umwallung allerdings durch landwirtschaftliche Bearbeitung des Geländes verschwunden ist
  • sowie einige teils recht große Standing stones (Comet Stone, Bridge Stone, Watch Stone und Barnhouse Stone) und das Passage tomb von Maes Howe.

Alle Denkmale gehören zum Weltkulturerbe The Heart of Neolithic Orkney.

Als Steinbruch, aus dem die Steine für die Ringe of Brodgar und Stennes ursprünglich stammen, wurde der Bereich von Vestra Fiold, ein nördlich von Skara Brae gelegener Hügel, identifiziert.

Auf der Brodgar Farm, südöstlich des Steinkreises wurden sechs kurze Steinkisten und ein mit Ritzungen versehener Stein gefunden[2].

Literatur

  • Aubrey Burl: Great stone circles. Fables, fiction, facts. Yale University Press, New Haven CT u. a. 1999, ISBN 0-300-07689-4.
  • Aubrey Burl: From Carnac to Callanish. The Prehistoric Stone Rows and Avenues of Britain, Ireland and Brittany. Yale University Press, New Haven CT u. a. 1993, ISBN 0-300-05575-7.
  • Jürgen E. Walkowitz: Das Megalithsyndrom. europäische Kultstätten der Steinzeit. Band 36 der Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mitteleuropas, Beier & Beran, Langenweißbach 2003, ISBN 3-930036-70-3.

Weblinks

 Commons: Ring von Brodgar  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. In der Literatur heißt es durchgängig dressed slabs, also gebrochene Natursteinplatten; von dressed (tech.) = abgeschlagen zugerichtet, (mont.) = gebrochen und slab = (tech.) Platte, (geol./mont.) (Natur-)Steinplatte
  2. http://canmore.org.uk/site/2111/brodgar-farm

Kategorien: Archäologischer Fundplatz auf den Orkneyinseln | Erbaut im 27. Jahrhundert v. Chr. | Menhir in Schottland | Henge | Scheduled Monument auf den Orkneyinseln | Bauwerk auf den Orkneyinseln | Kultbau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ring von Brodgar (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.