Ring politischer Jugend - LinkFang.de





Ring politischer Jugend


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Ring politischer Jugend (RpJ) ist die Bezeichnung mehrerer Zusammenschlüsse von parteipolitischen Jugendverbänden in Deutschland auf Bundes-, Landes- oder kommunaler Ebene. Mitglieder im Bundes-RpJ sind: Junge Union (Unionsparteien), Jusos (SPD), Junge Liberale (FDP), Grüne Jugend (Grüne) und die JungdemokratInnen/Junge Linke (parteilos). In den Ländern und auf kommunaler Ebene bestehen teilweise andere Zusammensetzungen, so sind z. B. der Jungbayernbund, die Jugendorganisation der Bayernpartei oder die "Jungen Freien Wähler" als Jugendorganisation des Landesverbandes Freie Wähler, Mitglied im bayerischen RpJ. In einigen Bundesländern ist die linksjugend ['solid], der Linkspartei-nahe Jugendverband, Mitglied des RpJ. Auch die JungdemokratInnen/Junge Linke sind nicht in allen Bundesländern im RpJ vertreten.

Aufgaben

Die Jugendorganisationen der demokratischen Parteien, die sich im Ring politischer Jugend zusammengeschlossen haben, sehen ihre Hauptaufgabe in der Bildung von jungen Menschen zu freien Staatsbürgern, welche ihrer Ansicht nach eine der wichtigsten Aufgaben eines demokratischen Staates darstellt. Weitere Aufgaben sieht der Ring politischer Jugend darin, heranwachsende Staatsbürger staatspolitisch zu interessieren, politisch zu bilden und auf die mitbürgerliche Verantwortung hinzuweisen wie auch Menschen in die aktive, verantwortliche politische Mitarbeit einzubeziehen. Weiteres Ziel des RpJ ist die Förderung demokratischer Jugendstrukturen.

Kontroversen

Dieser Artikel oder Abschnitt erhält veraltete Informationen.

Eine der Funktionen der RpJ ist die Verteilung der durch Bund, Länder und teilweise der Kommunen zur Verfügung gestellten Gelder auf die Jugendorganisationen. Hier gab es teilweise scharfe Auseinandersetzungen, insbesondere bei der Neuaufnahme der grünen Jugendorganisationen und bei der Aufnahme des ehemaligen PDS-nahen Verbands ['solid]. Im Dezember 2007 scheiterte ein Aufnahmeantrag der neuen Jugendstruktur linksjugend ['solid] der Partei Die Linke am Widerstand der Jungen Union. Linksjugend 'solid hat gegen diese Entscheidung geklagt. Nachdem diese Klage zunächst vor dem Verwaltungsgericht erfolgreich war, wurde im März 2012 vom Oberverwaltungsgericht festgestellt, dass die Finanzierung aller Jugendorganisationen grundsätzlich illegal und eine verdeckte Parteienfinanzierung sei. Linksjugend 'solid erklärte daraufhin vom Gericht die Finanzierung der anderen Jugendorganisationen stoppen zu lassen. Auf die SPD, CDU, CSU, FDP und Grüne kommen, sollte das Urteil bestand haben, Rückzahlungsforderungen in Millionenhöhe zu.

Internationale Jugendarbeit

Der RpJ ist neben der Deutschen Sportjugend und dem Deutschen Bundesjugendring eine der drei Säulen des Deutschen Nationalkomitees für internationale Jugendarbeit (DNK). Daneben hat jede Mitgliedsorganisation des RpJ eine eigenständige internationale Arbeit mit eigenen europäischen und internationalen Partnern.


Kategorien: Politische Organisation (Deutschland) | Politischer Jugendverband | Dachverband

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ring politischer Jugend (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.