Richtlinie 76/211/EWG (Fertigpackungsrichtlinie) - LinkFang.de





Richtlinie 76/211/EWG (Fertigpackungsrichtlinie)


Die Richtlinie 76/211/EWG des Rates vom 20. Januar 1976 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Abfüllung bestimmter Erzeugnisse nach Gewicht oder Volumen in Fertigpackungen (inoffiziell kurz EU-Fertigpackungsrichtlinie) ist eine EG-Richtlinie, die regelt, in welchem Maße die Masse oder das Volumen des Inhalts einer Packung vom Aufdruck auf der Packung abweichen darf. Das stilisierte kleine steht für die Abkürzung quantité estimée (= frz. für „geschätzte, veranschlagte Menge“)

Hintergrund

Beim Befüllen von Verpackungen mit Abfüllanlagen lassen sich Schwankungen nicht vermeiden. Der tatsächliche Inhalt der Verpackung stimmt dann mit dem Aufdruck auf der Packung nicht überein. Um die Verbraucher nicht zu benachteiligen, haben viele Staaten die maximal erlaubte Abweichung gesetzlich festgelegt.

In den Ländern der Europäischen Union galten bis zum Inkrafttreten der Fertigpackungsrichtlinie unterschiedliche Regelungen. Sie unterschieden sich in den erlaubten Abweichungen und der Bedeutung der Mengenangabe. Diese gab in einigen Ländern die Mindestmenge und in anderen die Durchschnittsmenge an.

Die EU-Fertigpackungsrichtlinie hat diese unterschiedlichen Regelungen durch ein einheitliches Regelwerk ersetzt. Danach muss der Inhalt einer Verpackung den folgenden Bestimmungen genügen:

  • Die tatsächliche Menge entspricht im Durchschnitt der angegebenen Menge (Durchschnittsprinzip)
  • Nur bei einer geringen Zahl von Verpackungen unterschreitet die tatsächliche Menge die angegebene Menge um mehr als die maximal zulässige Abweichung
  • Bei keiner Verpackung unterschreitet die tatsächliche Menge die angegebene Menge um mehr als das Doppelte der maximal zulässigen Abweichung.

Die maximal nach unten zulässige Abweichung hängt von der Packungsgröße ab.

von
(g oder ml)
bis
(g oder ml)
maximale Abweichung
in % des angegebenen
Packungsinhalts
maximale Abweichung
absolut
(g oder ml)
5 50 9
50 100 4,5
100 200 4,5
200 300 9
300 500 3
500 1000 15
1000 20000 1,5

Produktgrößen aus Füllanlagen, die der Richtlinie entsprechen, werden mit dem Schätzungszeichen gekennzeichnet, das von einem kleinen „e“ abgeleitet ist. Dieses Symbol muss mindestens 3 mm hoch sein. Es kann der jeweiligen Mengenangabe vorangesetzt oder nachgestellt sein; z. B. „ 250 g“ oder „1314 ml “ oder „ 1 Liter“.

Computertypografie

Das ist im Unicode-Block Buchstabenähnliche Symbole (letterlike symbols) enthalten und kann in verschiedenen Systemen durch Tastenkombinationen oder Codes erzeugt werden:

Apple Macintosh in Zeichenpalette suchen nach ESTIMATED SYMBOL[1][2][3]
HTML ℮ oder ℮[4]
Microsoft Windows Alt + +212E
Microsoft Windows Alt + +212E[5][6][7][8]
oder
212E Alt + X[7][8]
Microsoft Word U+212e
OpenOffice.org Strg + Umschalttaste + 212E
TeX \textestimated (benötigt textcomp)
Unicode U+212e
XML ℮
Python u"\u212e" oder u"\N{ESTIMATED SYMBOL}"

Einzelnachweise

  1. http://docs.info.apple.com/article.html?path=Mac/10.6/en/8164.html Apple Character Palette Instructions (Englisch)
  2. http://www.apple.com/de/pro/tips/specialchar.html Apple Sonderzeichen (Deutsch)
  3. http://www.typografie.info/3/page/artikel.htm/_/wissen/sonderzeichen-eingeben-r14
  4. http://www.software-wahnsinn.de/tag/estimated-symbol/
  5. http://www.fileformat.info/info/unicode/char/212e/index.htm
  6. http://www.fileformat.info/tip/microsoft/enter_unicode.htm
  7. 7,0 7,1 Unicode input (englische Wikipedia)
  8. 8,0 8,1 http://www.georgehernandez.com/h/xComputers/CharacterSets/Shortcuts.asp#NumericKeypad

Weblinks


Kategorien: Produktkennzeichnung | Verbraucherrecht (Europäische Union) | Richtlinie (EU)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Richtlinie 76/211/EWG (Fertigpackungsrichtlinie) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.