Rhyacium - LinkFang.de





Rhyacium


Äonothem/
Äon
Ärathem/
Ära
System/
Periode
≈ Alter (mya)
höher/jünger höher/jünger höher/jünger jünger
Protero-
zoikum
Neoprotero-
zoikum
Ediacarium 635 –541
Cryogenium 850 –635
Tonium 1.000 –850
Mesoprotero-
zoikum
Stenium 1.200 –1.000
Ectasium 1.400 –1.200
Calymmium 1.600 –1.400
Paläoprotero-
zoikum
Statherium 1.800 –1.600
Orosirium 2.050 –1.800
Rhyacium 2.300 –2.050
Siderium 2.500 –2.300
tiefer/älter tiefer/älter älter

Das Rhyacium ist die zweite erdgeschichtliche Periode innerhalb des Äons Proterozoikum (und innerhalb der Ära Paläoproterozoikum). Es dauerte 250 Millionen Jahre. Sein Beginn wird radiometrisch auf 2.300 Millionen Jahre BP angesetzt, sein Ende bei 2.050 Millionen Jahre BP.[1] Das Rhyacium folgt der Periode des Sideriums und wird vom Orosirium abgelöst.

Namensgebung

Der Name Rhyacium ist von gr. Ρυαξ – Rhyax = Lavastrom abgeleitet. Er spielt auf das Eindringen von lagigen Intrusionen, wie z. B. den Bushveld-Komplex in Südafrika an.

Stratigraphie

Bedeutende Sedimentbecken und geologische Formationen

Geodynamik

Orogenesen

Kontinentkollisionen:

Ereignisse während des Rhyaciums

Klima

Im Rhyacium endete die Huronische Eiszeit (Makganyene-Vereisung), die von 2.400 bis 2.100 Millionen Jahren vor heute angesetzt wird.

Evolution

Die Eukaryota begannen sich während des Rhyaciums zu entwickeln. Außerdem fand mit den Gabonionta in der 2100 Millionen Jahre alten Francevillian Group der Ursprung des mehrzelligen Lebens statt.[3][4]

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. James G. Ogg: Status on Divisions of the International Geologic Time Scale. In: Lethaia. 37 (2), 2004, S. 183–199.
  2. Rebekah Lundquist: Provenance Analysis of the Marquette Range Supergroup sedimentary rocks using U-Pb Isotope geochemistry on detrital zircons by LA-ICP-MS. In: 19th annual Keck Symposium. 2006.
  3. Gabonionta, die kleinen Revolutionäre der Evolution. In: derstandard.at. Abgerufen am 5. Februar 2015.
  4. Gabonionta: Wie Mehrzeller versuchten, die Erde zu erobern. In: nachrichten.at. Abgerufen am 5. Februar 2015.

Kategorien: Zeitalter des Proterozoikum

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rhyacium (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.