Rheinschiene - LinkFang.de





Rheinschiene


Mit dem Begriff Rheinschiene werden eine Region entlang des Rheins und die am Rhein entlangführenden Bahnstrecken bezeichnet, die Linke und Rechte Rheinstrecke.

Die räumliche Ausdehnung der damit jeweils bezeichneten Region variiert. Die Bezeichnung wird meist nur für Gebiete in Nordrhein-Westfalen verwendet, relativ selten und in maximaler Ausdehnung jedoch auch für eine Region von Basel bis Rotterdam. Der Landesentwicklungsplan des Landes Nordrhein-Westfalen des Jahres 1970 bezeichnete ein Gebiet zwischen Bonn und Duisburg als „Region Rheinschiene“. In einer anderen Veröffentlichung werden die kreisfreien Städte Bonn, Duisburg, Düsseldorf, Köln, Krefeld, Leverkusen und Mülheim an der Ruhr sowie die Landkreise Mettmann, Neuss, Rhein-Erft und Rhein-Sieg zugeordnet.[1] In diesen Grenzen betrug die Einwohnerzahl im Jahr 1994 etwa 4,87 Mio. Einwohner (EW), was einer Bevölkerungsdichte von 1662 EW/km² entsprach.

Im Unterschied zu weiten Teilen des Ruhrgebiets gilt die Rheinschiene als eine Zone wirtschaftlichen Wachstums. Dieser Bereich der Rheinschiene bildet zusammen mit dem Ruhrgebiet die Metropolregion Rhein-Ruhr, die ihrerseits als ein Teil der Megalopolis namens Blaue Banane betrachtet werden kann.

Literatur

  • Ansbert Baumann: Streit um die „Rheinschiene“. Der Konflikt um den Französischunterricht an den ober-rheinischen Gymnasien. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins. 156, 2008, S. 445–458.
  • Ewald Gläßer, Martin W. Schmied, Claus-Peter Woitschützke: Nordrhein-Westfalen. Justus Perthes Verlag, Gotha 1997, ISBN 3-623-00691-2

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ewald Gläßer, Martin W. Schmied, Claus-Peter Woitschützke: Nordrhein-Westfalen. Justus Perthes Verlag, Gotha 1997, ISBN 3-623-00691-2, S. 108–116

Kategorien: Kulturlandschaft (Nordrhein-Westfalen) | Region in Nordrhein-Westfalen | Region in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rheinschiene (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.