Reza Madjderey - LinkFang.de





Abdolreza Madjderey

(Weitergeleitet von: Abdolreza_Madjderey)

Abdolreza Madjderey (auch Reza Madjderey; * 14. Juli 1940 in Tūs in Iran) ist ein iranischer Psychotherapeut, Autor, Übersetzer und Lyriker.

Leben

Geboren wurde er in Tūs in der Nähe von Maschhad im nordöstlichen Iran. Seine Kindheit verbrachte er in Teheran und ging dort bis zum Abitur zur Schule. Seine ersten literarischen Aktivitäten begannen mit 12, 13 Jahren, als er einen Artikel über den persischen Dichter Farrochi-yardi in der damals bedeutendsten Tageszeitung Teherans veröffentlichte. Von seinem Vater, der selbst Gedichte verfasste, wurde er zum Weiterschreiben ermuntert. Sechzehnjährig sammelte er Biografien und Gedichte seines „Geburtslandes“ Chorasan, dessen Hauptstadt Maschhad war. In seiner Schule übernahm er die Aufgabe, interessierten Mitschülern die Regeln der Dichtkunst nahezubringen. Er selbst schrieb hauptsächlich klassische persische Lyrik und ab und an für entsprechende Zeitungen satirisch-politische Dichtung.

1959 ging Madjderey nach Deutschland, um in Freiburg im Breisgau Medizin zu studieren. Er legte sein Staatsexamen in Erlangen ab, promovierte in Düsseldorf und arbeitete bis 1976 als Nervenarzt in Krankenhäuser. Danach ließ er sich in Wermelskirchen als Nervenarzt und Psychotherapeut nieder.

Madjderey gab ab 1989 in Köln die persisch-deutsche Zeitschrift „Borsuye. Zeitschrift für Medizin u. Kultur“ (Sohrab Kulturverlag) heraus, die sich später umbenannte in „Borsuye, Zeitschrift für Kultur und Wissenschaft“.[1]

Werke

Belletristik und Übersetzungen aus dem Persischen
  • Wüstenkuss / Lyrik (Keim 1979)
  • Mutter, dein Tod / Lyrik (1982)
  • Traumcondor / Lyrik (1983; deutsch/persisch)
  • Keine Heimat für Nachtigallen / Lyrik (Bln 1986 LzA 22)
  • Der Klang der Wasserschritte / Lyrik (1990)
  • Fremdwortlegionär. 1991. ISBN 3-925819-05-3
  • Gatha, die himmlischen Gesänge Zarathustras. Ins Deutsche übertragen von Abdolreza Madjderey. Bautz, Nordhausen 1999, ISBN 3-88309-512-5.
  • Spuren iranischer Sprache in den Sprachen der Welt
  • Hafes, ein iranischer Dichter (1324–1389)
Zeitschriftenaufsätze
  • Einflüsse der persischen Sprache auf die arabische Sprache (BORSUYE 1989–2008)
  • Nouruz, das iranische Neujahrsfest (BORSUYE 1989–2008)
  • Iran, Beispiel für multikulturelle Gesellschaft (BORSUYE 1989–2008)
  • Der zarathustrische Glaube von Tagore (Übersetzung) (BORSUYE 1989–2008)
  • 3000 Jahre Jerusalem (BORSUYE 1989–2008)
  • Olympiade, eine Frauenfeier wurde zur Männersache (BORSUYE 1989–2008)
  • Dariusch, der Große (BORSUYE 1989–2008)
  • Waren die drei hl. Könige Zarthustrier? (BORSUYE 1989–2008)
  • Opium, Geschichte einer Droge (BORSUYE 1989–2008)
  • Kölner Kinderkreuzzug (BORSUYE 1989–2008)
  • Dr. med. Jesus Christus (BORSUYE 1989–2008)
  • Nelly Sachs (BORSUYE 1989–2008) u.a.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. www.borsuye.de


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Abdolreza Madjderey (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.