Rethen (Leine) - LinkFang.de





Rethen (Leine)


Rethen (Leine)
Stadt Laatzen
Höhe: 60–70 m ü. NN
Einwohner: 8745 (Okt. 2005)
Eingemeindung: 1. März 1974
Postleitzahl: 30880
Vorwahl: 05102

Die Lage von Rethen in der Stadt Laatzen

Rethen (Leine) ist eine Ortschaft der selbständigen Gemeinde Laatzen[1] in der Region Hannover.

Geschichte

Der Name leitet sich wahrscheinlich aus dem Mittelniederdeutschen her und bedeutet „Haus am Schilf (Reet)“ bzw. „Schilfheim“ („Ret“ = Schilf; „Hen“ = Heim).

Urkundlich erwähnt wurde Rethen erstmals 1250 als Filialgemeinde von Gleidingen. Die erste Kapelle des Bistums Hildesheim ist für 1448 belegt.

1523 fiel Rethen mit dem Amt Koldingen an das Herzogtum Calenberg. 1592 wurde in Rethen eine Schule eingerichtet. Der Bau der Bahnlinie Hannover–Kassel (Inbetriebnahme 1853) brachte einen deutlichen Aufschwung, der sich ab dem 22. März 1899 durch die Aufnahme des Straßenbahnbetriebes von Hannover nach Hildesheim nochmals verstärkte. Die modernen Verkehrsmittel förderten dann mehrere Industrieansiedlungen, zum Beispiel 1876 die der Zuckerfabrik, die lange Zeit überregionale Bedeutung hielt.

Am 1. März 1974 wurde Rethen (Leine) in die Stadt Laatzen eingegliedert.[2]

Politik

Die Ortsbürgermeisterin ist Helga Büschking (SPD).

Wappen

Blasonierung des Ortswappens: In Rot ein silberner schräglinker Wellenbalken; oben eine silberne Zuckerrübe und unten ein goldenes Zahnrad.

Symbolik: Der rote Wappenschild wird schräg von links unten nach rechts oben von einem silbernen Band geteilt, das die Leine symbolisiert. Links oben ist eine silberne Zuckerrübe abgebildet, die den Ort lange Zeit prägte, und rechts unten symbolisiert ein goldenes Zahnrad die Industrialisierung.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Rethen verfügt über eine Grundschule, drei Kindergärten (Park, Sehlwiese und Insel), ein Marktzentrum, ein Altenwohnheim, einen S-Bahnhof, sowie ein großes und ein kleines Gewerbegebiet.

In Randlage auf dem Galgenberg und am Ende der Peiner Straße befanden sich bis zum Jahr 2000 Kleingartenkolonien. Diese sind inzwischen durch große Neubaugebiete verdrängt worden. Rund um den alten Dorfkern dominieren heute moderne Vorstadtbauten.

Die Technische Informationsbibliothek/Universitätsbibliothek Hannover unterhält in Rethen ihr Außenmagazin.

Seit mehr als drei Jahrhunderten steht im Ortskern von Rethen eine Kirche, die mehrfach zerstört wurde. Die heutige Kirche existiert seit 1953, seit 1960 trägt sie den Namen St.-Petri-Kirche.

Wirtschaft und Infrastruktur

Der Haltepunkt Rethen an der Hannöverschen Südbahn wird stündlich von der S-Bahn Hannover bedient. Eine weitere Verbindung besteht durch Stadtbahnlinien der Üstra. Die weitere Erschließung übernehmen Buslinien.

Weblinks

 Commons: Rethen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Hauptsatzung für die Stadt Laatzen , laatzen.de
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 197.

Kategorien: Ort an der Leine | Ort in der Region Hannover | Laatzen | Ehemalige Gemeinde (Region Hannover)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rethen (Leine) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.