Rete 4 - LinkFang.de





Rete 4


Rete 4
Allgemeine Informationen
Empfang: Antenne (DVB-T), Satellit (DVB-S, DVB-S2)
Eigentümer: Mediaset Spa
Sendebeginn: 4. Januar 1982
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Vollprogramm
Liste von Fernsehsendern

Rete 4 (italienisch für „Netzwerk 4“) ist ein privater Fernsehsender aus Italien. Er gehört zur Mediaset-Gruppe des Politikers Silvio Berlusconi.

Lizenz

Rete 4 ist die dritte TV-Kette des Mediaset-Konzerns. Erlaubt waren lange Zeit lediglich zwei, Rete 4 drohte daher im Frühjahr 2004 nach einer Übergangsfrist die Abschaltung. Der damalige Ministerpräsident Berlusconi ließ allerdings kurz zuvor ein Gesetz erlassen, das Mediaset den Weiterbetrieb der dritten Kette erlaubte.

Empfang

Rete 4 wird italienweit über eine Fernseh-Senderkette ausgestrahlt, neben der analogen Abstrahlung seit einiger Zeit auch in DVB-T. Über den Satelliten Hotbird ist Rete 4 auch in Deutschland empfangbar.

Nachrichten und Infotainment

Serien

Kritik

Wegen einseitiger Berichterstattung insbesondere in Wahlkampfzeiten wurde die Gruppe Mediaset kritisiert. Die Sendung TG4 wurde deswegen von der italienischen Medienregulierungsbehörde zu einer Geldstrafe von 200.000 Euro verurteilt.[1][2]

Einzelnachweise

  1. ORF.at: 250.000 wegen einseitiger Wahlberichterstattung. Abgerufen am 3. April 2013.
  2. diepresse.com: Einseitige Wahlberichte: Italiens Tagesschauen bestraft 24. Mai 2011, Abgerufen am 3. April 2013.

Weblinks


Kategorien: Fernsehsender (Italien)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rete 4 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.