Resonanzfluoreszenz - LinkFang.de





Resonanzfluoreszenz


Resonanzfluoreszenz ist ein Spezialfall der Fluoreszenz, der bei der Anregung von Atomen mit elektromagnetischen Wellen (beispielsweise Licht) auftritt. Dabei wird ein Atom mit diskreten Energieniveaus zunächst mit einem Photon passender Wellenlänge λex (z. B. gelbes Licht für die Natrium-D-Linie) in einen angeregten Zustand gebracht. Wenig später fällt es wieder in seinen Grundzustand zurück und emittiert spontan ein Photon derselben Wellenlänge λem = λex.[1]

Im Gegensatz zur Fluoreszenz bei komplexeren Farbstoffmolekülen (z. B. Fluoreszein oder grün fluoreszierendes Protein) tritt hier also keine Stokes-Verschiebung λex − λem zwischen Anregungs- und Fluoreszenzphotonen auf. Dies liegt daran, dass Atome nicht durch Schwingung strahlungsfrei relaxieren.

Neben der Absorption des Photons in der Atomhülle kann auch eine Absorption hochenergetischer Photonen durch den Atomkern erfolgen. Wenn der Kern dann in einem Schritt in den Grundzustand übergeht, besitzt das emittierte Photon gleiche Energie. Auch bei einem niederenergetischeren Photon spricht man von Kernresonanzfluoreszenz.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Eintrag zu Resonance Fluorescence. In: IUPAC Compendium of Chemical Terminology (the “Gold Book”). doi:10.1351/goldbook.R05335 Version: 2.3.3.

Kategorien: Spektroskopie | Optischer Effekt

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Resonanzfluoreszenz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.