Relevanzlogik - LinkFang.de





Relevanzlogik


Als Relevanzlogiken wird eine Familie nichtklassischer Logiken bezeichnet, die mit einer restriktiveren Implikation als Standardsysteme arbeiten. Vorrangiges Ziel ist meist die Vermeidung der sog. Paradoxien der materialen Implikation. Der Grundgedanke ist immer, dass das Antezedens für das Sukzedens "relevant" sein soll (daher der Name).

Alle Relevanzlogiken sind parakonsistent, d.h. in ihnen gilt das Ex falso quodlibet nicht, nach dem es in den meisten Standardsystemen möglich ist, aus zwei widersprüchlichen Aussagen A, ¬A oder aus einem Widerspruch A∧¬A jede beliebige Aussage herzuleiten.

Siehe auch

Weblinks

Edwin Mares: Eintrag . In: Edward N. Zalta (Hrsg.): Stanford Encyclopedia of Philosophy

Literatur

  • Alan Ross Anderson/Nuel Belnap: Entailment: the logic of relevance and necessity, vol. I. Princeton University Press 1975.
  • J. M. Dunn: Entailment: the logic of relevance and necessity, vol. II, Princeton University Press 1992.
  • Edwin Mares/R. K. Meyer: "Relevant Logics," in Lou Goble (Hg.): The Blackwell Guide to Philosophical Logic. Blackwell.

Kategorien: Philosophische Logik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Relevanzlogik (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.