Reichweite (Transportwesen) - LinkFang.de





Reichweite (Transportwesen)


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Die Reichweite bezeichnet grundsätzlich eine Entfernung, bei der eine Unterteilung in Nahverkehr und Fernverkehr aller Transportarten erfolgt. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet die Reichweite in der Regel jedoch meist die maximale Entfernung, innerhalb derer ein Fahrzeug (zum Beispiel Flugzeug, Auto, Schiff) ohne nachzutanken bewegt werden kann.

Viele Fahrzeugtypen (Lkws, Pkws usw.) können ihre Reichweite erhöhen, wenn sie mit vorausschauender, defensiver Fahrweise energiesparend fahren und mit frühzeitigem Ausrollen statt hartem Abbremsen nach Bedarf die Geschwindigkeit vermindern.

Aktionsradius

Bei Kriegsschiffen und Militärflugzeugen wird statt der Reichweite zumeist der sog. Aktionsradius als wichtige Größe angegeben. Dieser ist die Hälfte der Reichweite – also die maximale Distanz, die ein Fahrzeug zurücklegen kann, wenn es danach, ohne zwischendurch neu zu bunkern oder zu tanken, wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren soll. Bei Segelschiffen bezieht sich die Reichweite auf die Fahrt unter Motor, denn diejenige unter Segeln ist – vorausgesetzt das Schiff ist hochseetauglich – natürlich nicht begrenzt, zumindest nicht durch den Treibstoffvorrat (aber natürlich durch den Vorrat an Trinkwasser oder Lebensmittel und auch weil der Motor zeitweise für die Erzeugung von Strom benötigt wird).

Flugzeuge

Die Reichweite eines Flugzeugs wird durch den Anteil der Treibstoffmasse an der Gesamt-/Startmasse sowie seine aerodynamische Güte (Verhältnis von Auftrieb zu Widerstand) bestimmt. Für extreme Langstrecken wird daher Nutzlastkapazität gegen Treibstoffkapazität ausgetauscht; häufig werden die Flugzeuge auch mit verlängerten Tragflächen ausgerüstet, die eine bessere aerodynamische Güte aufweisen (zum Beispiel Boeing 777). Auf bestimmten Strecken kann der Jetstream ausgenutzt werden; das Flugzeug legt dann bei gleicher Fluggeschwindigkeit eine größere Strecke über Grund zurück. Darüber hinaus spielt die Entwicklung effizienterer Triebwerke eine große Rolle bei der Reichweitensteigerung.

Militärische Flugzeuge werden häufig in der Luft betankt, um beispielsweise interkontinentale Überführungsflüge durchführen zu können. Auch durch Zusatztanks an den Außenlaststationen oder Conformal Fuel Tanks kann durch die Erhöhung der Treibstoffkapazität die Reichweite gesteigert werden.

Weblinks

 Wiktionary: Reichweite – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Größe (Verkehr) | Navigation

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Reichweite (Transportwesen) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.