Reichramingbach - LinkFang.de





Reichramingbach


Reichramingbach
Reichraming, Großer Bach

Reichramingbach nahe Reichraming

Daten
Lage Oberösterreich
Flusssystem Donau
Abfluss über Enns → Donau → Schwarzes Meer
Mündung bei Reichraming in die Enns
Mündungshöhe 351 m ü. A.
Länge 15 km
Einzugsgebiet 170,71 km²[1]

Abfluss am Pegel Reichraming[2]
AEo: 168,6 km²
Lage: 900 m oberhalb der Mündung
NNQ (14.07.2006)
MNQ 1981–2010
MQ 1981–2010
Mq 1981–2010
MHQ 1981–2010
HHQ (12.08.2002)
200 l/s
1,24 m³/s
6,43 m³/s
38,1 l/(s km²)
148 m³/s
375 m³/s
Linke Nebenflüsse Föhrenbach, Rabenbach, Ebenforster Bach, Wilder Graben, Weißenbach, Fuchsgraben, Sulzbach
Rechte Nebenflüsse Mitterwandgraben, Fleischhackergraben, Fischergraben, Plaißabach, Wengergraben, Niglgraben
Gemeinden Reichraming

}}

Der Reichramingbach, auch Reichraming, im Oberlauf Großer Bach ist ein Fluss im Bezirk Steyr-Land in Oberösterreich. Sein Einzugsgebiet beträgt 170,7 km², seine Länge etwa 15 km.

Er entspringt wenige Kilometer östlich von Rosenau am Hengstpaß im Reichraminger Hintergebirge als Großer Bach. In nördlicher Richtung durchfließt er den Nationalpark Kalkalpen. In Reichraming mündet er in die Enns. Das Wasser des Baches wurde früher für die Holztrift benutzt. Zeugnis davon gibt noch heute die Große Klause.

Literatur

  • Gerald Radinger: Wandererlebnis Kalkalpen, Die 50 schönsten Touren im Nationalpark, Oberösterreich Verlag 2010, ISBN 978-3-9502878-8-2
  • Gerald Radinger: Wandererlebnis Nationalpark Kalkalpen. Die schönsten Touren zwischen Enns und Steyr. Kral Verlag, 2012, ISBN 978-3-99024-066-3

Weblinks

 Commons: Reichramingbach  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bundesministerium für Land - und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Hrsg.): Flächenverzeichnis der österreichischen Flussgebiete: Ennsgebiet. Beiträge zur Hydrographie Österreichs, Heft Nr. 61, Wien 2011, S. 48 (PDF; 3,9 MB )
  2. Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Hrsg.): Hydrographisches Jahrbuch von Österreich 2010. Wien 2012, S. OG 197 (PDF; 13,2 MB )

Kategorien: Fluss in Oberösterreich | Reichraminger Hintergebirge | Bezirk Steyr-Land | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Reichramingbach (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.