Reha Erginer - LinkFang.de





Reha Erginer


Reha Erginer
Spielerinformationen
Voller Name Reha Kemal Erginer
Geburtstag 1. April 1970
Geburtsort ManisaTürkei
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
Manisaspor
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
0000–1991
1991–1992
1992–1997
1997–1998
1998
1998–1999
1999–2000
2000–2001
Manisaspor
Göztepe Izmir
Bergamaspor
Bucaspor
Bergamaspor
Soma Linyitspor
Denizlispor
Fethiyespor

17 (2)
93 (9)
7 (0)
12 (1)
18 (2)
1 (0)
0 (0)
Stationen als Trainer
2002–2003
2003–2004
2004–2010
2010–2011
2012–2013
2014–2015
Kayserispor (Co-Trainer)
Ankaraspor (Co-Trainer)
MKE Ankaragücü (Co-Trainer)
Manisaspor (Co-Trainer)
Manisaspor
Boluspor
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Reha Kemal Erginer (* 1. April 1970 in Manisa) ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler und jetziger Fußballtrainer.

Spielerkarriere

Reha Erginer kam 1970 in Manisa zur Welt und begann hier mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Manisaspor. In den Achtzigern wurde er dann in die Profimannschaft aufgenommen und war für diese bis zum Ende der Saison 1990/91 tätig.

Anschließend wechselte er zu Göztepe Izmir. Nach einem Jahr bei Göztepe spielte er etwa zehn Spielzeiten lang bei diversen Vereinen der Ägäisregion in den unteren türkischen Ligen und beendete im Sommer 2001 seine aktive Laufbahn.

Trainerkarriere

Nach seiner aktiven Laufbahn entschied er sich, Fußballtrainer zu werden. Zuerst arbeitete er ab Sommer 2002 als Co-Trainer von Reha Kapsal und begleitete ihn bei Kayserispor, Ankaraspor und MKE Ankaragücü. Nach dem Weggang von Kapsal von Ankaragücü war Erginer hier bis 2010 als Co-Trainer tätig.

Zur Saison 2010/11 holte ihn Kapsal zu seiner neuen Wirkungsstätte zu Manisaspor. Nach der Entlassung von Kapsal verließ auch Erginer den Verein.

Am 1. März 2012 wurde er als neuer Cheftrainer von Manisaspor vorgestellt und ersetzte den zurückgetretenen Ümit Özat. Er übernahm den Verein in den Abstiegsrängen und konnte ihn zum Saisonende vor dem Abstieg nicht bewahren. In die TFF 1. Lig abgestiegen blieb er weiterhin Trainer der Mannschaft und erreichte mit dieser die Herbstmeisterschaft der Saison. In der Rückrunde verlor er mit seiner Mannschaft den Anschluss an die Tabellenspitze, erreichte aber noch am letzten Spieltag die Teilnahme an der Playoffphase. In den Playoffs erreichte man das Finale, unterlag hier Konyaspor mit 1:2 und verpasste so den direkten Wiederaufstieg in die Süper Lig auch in letzter Instanz. Nach Saisonende verlängerte der Verein den Vertrag mit Erginer. Ein Monat nach dieser Vertragsverlängerung, lösten beide Seiten den Vertrag auf. Als Grund wurden die nicht erfüllten Transfervorstellungen des Trainers angegeben.[1]

Im Sommer 2014 wurde er als neuer Cheftrainer vom Zweitligisten Boluspor vorgestellt und trainierte den Verein die Saison 2015/16 lang.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. trtspor.com.tr: "Manisaspor, Reha Erginer ile yollarını ayırdı" (abgerufen am 10. Juli 2013)


Kategorien: Person (Manisa) | Geboren 1970 | Fußballtrainer (Türkei) | Fußballspieler (Türkei) | Türke | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Reha Erginer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.