Reddelich - LinkFang.de





Reddelich


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis: RostockVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Amt: Bad Doberan-Land
Höhe: 79 m ü. NHN
Fläche: 9,13 km²
Einwohner: 912 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 100 Einwohner je km²
Postleitzahl: 18209
Vorwahl: 038203
Kfz-Kennzeichen: LRO, BÜZ, DBR, GÜ, ROS, TET
Gemeindeschlüssel: 13 0 72 083
Adresse der Amtsverwaltung: Kammerhof 3
18209 Bad Doberan
Webpräsenz: www.reddelich.de
Bürgermeister: Ulf Lübs (parteilos)
}

Reddelich ist eine Gemeinde im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Die Gemeinde wird mit acht weiteren Gemeinden vom Amt Bad Doberan-Land mit Sitz in Bad Doberan verwaltet.

Geografie

Reddelich bildet zusammen mit dem benachbarten Dorf Brodhagen eine Gemeinde.

Der Ort liegt zwischen Bad Doberan und Kröpelin an der Bundesstraße 105, in relativer Nähe zur Bundesautobahn 20 und somit auch unweit der Ostsee (ca. 5 Kilometer) und in der Nähe von Heiligendamm. Er besitzt einen Haltepunkt an der Wismar-Rostocker Eisenbahn, über den Reddelich stündlich mit Wismar, Kröpelin, Bad Doberan und Rostock verbunden ist.

Sehenswürdigkeiten und Kultur

Siehe Liste der Baudenkmale in Reddelich

  • Hallenhaus und Wohnhaus in der Steffenshäger Straße 1 und 2.
  • Ein Kulturverein in der Gemeinde sorgt für ein Angebot an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen und leistet Jugend- und Seniorenarbeit.

Camp Reddelich

Während und nach dem G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 erlangte Reddelich hohe Medienpräsenz, da sich eines der Camps von Globalisierungskritikern mit etwa 5000 Demonstranten in der Gemeinde befand.[2]

Persönlichkeiten

Quellen

  1. Statistisches Landesamt M-V – Bevölkerungsentwicklung der Kreise und Gemeinden 2014 (XLS-Datei) (Einwohnerzahlen in Fortschreibung des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Camp Reddelich

Weblinks

 Commons: Reddelich  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ort im Landkreis Rostock | Reddelich | Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Reddelich (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.