Rechenhilfsmittel - LinkFang.de





Rechenhilfsmittel


Ein Rechenhilfsmittel ist ein Gegenstand, der den Menschen beim Rechnen unterstützen soll.

Die ersten Rechenhilfsmittel neben den Fingern dürften Steine zum Abzählen oder Kerben in Gegenständen gewesen sein. Der früheste Fund eines Rechenhilfsmittels ist ein 30.000 Jahre altes Kerbholz.

Bekannte Rechenhilfsmittel sind der Abakus und das Rechenbrett oder der Rechenschieber, aber auch Rechenstäbchen. Außerdem werden Nomogramme, Tabellen, Tafeln oder Listen verwendet, beispielsweise Einmaleins-Tabellen oder Logarithmentafeln.

Zu den Rechenhilfsmitteln gehören auch der Stift und das Papier: Schriftliches Rechnen zählt im Grunde ebenfalls zu den Rechenhilfsmitteln, aber auch zu den Algorithmen.

Bis zur Einführung des heute von uns verwendeten Ziffernrechnens u.a. durch Adam Ries in Deutschland war das Rechnen auf Linien ein verbreitetes Rechenhilfsmittel im Mittelalter.

Rechenmaschinen sind mechanische oder elektromechanische Geräte oder moderne elektronische Rechenhilfsmittel, wie der Taschenrechner, insbesondere aber der Computer.

Weblinks


Kategorien: Rechenhilfsmittel

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rechenhilfsmittel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.