RealTime Control Protocol - LinkFang.de





RealTime Control Protocol


Das RealTime Control Protocol (RTCP) dient der Aushandlung und Einhaltung von Quality-of-Service-Parametern (QoS) durch den periodischen Austausch von Steuernachrichten zwischen Sender und Empfänger. Dazu erfolgt eine

  1. Rückmeldung der bisher erbrachten Dienstqualität, wodurch eine Anpassung der Übertragungsrate erfolgen kann;
  2. Identifikation aller Sitzungsteilnehmer, wodurch semantisch zusammenhängende aber getrennt gesendete Medienströme synchronisiert werden können;
  3. Steuerung der für RTCP-Pakete verwendeten Bandbreite, damit der Austausch von RTCP-Nachrichten nicht die Übertragung behindert, was bei vielen Sitzungsteilnehmern passieren könnte.

Das RealTime Control Protocol wird zusammen mit dem Real-Time Streaming Protocol (RTSP), das für die Steuerung der Übertragung zuständig ist, und dem Real-Time Transport Protocol (RTP) verwendet, das die eigentliche Übertragung übernimmt.

RTCP-Header

Byte 0 Byte 1 Byte 2 Byte 3
Bit 0 1 2 3 4 5 6 7 Bit 0 1 2 3 4 5 6 7 Bit 0 1 2 3 4 5 6 7 Bit 0 1 2 3 4 5 6 7
V=2 P RC PT Length
Version (V), 2 bit 
Versionsstand des RTCP-Protokolls (aktuell V.2)
Padding (P), 1 bit 
Das Füll-Bit ist gesetzt, wenn ein oder mehrere Füll-Oktets am Ende des Pakets angehängt sind, die nicht zum eigentlichen Dateninhalt (Payload) gehören. Das letzte Füll-Oktet gibt die Anzahl der hinzugefügten Füll-Oktets an. Füll-Oktets werden nur dann benötigt, wenn nachfolgende Protokolle eine vorgegebene Blockgröße benötigen, z.B. Verschlüsselungsalgorithmen.
Report Counter (RC), 5 bit 
Gibt die Anzahl der in diesem Paket enthaltenen Reports an.
Packet Type (PT), 8 bit 
Dieses Feld beschreibt das Format des RTCP-Pakets.
Typ Abkürzung ID
Sender Report SR 200
Receive Report RR 201
Source Description SDES 202
Goodbye BYE 203
Application defined APP 204
Length, 16 bit 
Dieses Feld beschreibt die Länge des folgenden Pakets.

Siehe auch

Weblinks

  • RFC 3550 – RTP: A Transport Protocol for Real-Time Applications
  • RFC 3556 – Session Description Protocol (SDP) Bandwidth modifiers for RTP Control Protocol (RTCP) Bandwidth
  • RFC 3605 - Real Time Control Protocol (RTCP) attribute in Session Description Protocol (SDP)

Kategorien: Rechnernetze

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/RealTime Control Protocol (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.