RealNetworks - LinkFang.de





RealNetworks


RealNetworks [ˈɹiːəlˌnɛtwɝːks] (ursprünglich Progressive Networks) ist ein Unternehmen mit Sitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington, das verschiedene Produkte im Streaming Media-Bereich anbietet.

Geschichte

Das damalige Progressive Networks entwickelte bereits 1994 ein Protokoll zum Übertragen von Audio- und Videodaten in Echtzeit: RealAudio.

Zur Produktpalette gehören unter anderem die Helix Media Delivery Platform, der Streaming-Client RealPlayer sowie RealVideo. Weitere Produkte sind RealMusic, die VidZone Jukebox und die Spielesoftware RealArcade (seit Oktober 2001).

Bis 1999 war Philip Rosedale CTO des Unternehmens, er gründete anschließend Linden Lab.

Nachdem auch Microsoft und Apple in den Markt der Streaming-Lösungen einstiegen, geriet das Unternehmen zunehmend unter Druck und gab, wohl um Marktanteile für die hauseigenen Formate zu sichern, 2002 Teile des Quellcodes frei, die seitdem als Open Source im Helix-Project weiterentwickelt werden.

Seit Mitte 2004 betreibt Real Networks auch den Online-Musikdienst RealMusic Store, der auf dem zusammen mit Listen.com übernommenen Rhapsody basiert und als Konkurrenz zu Apples iTunes Store konzipiert ist.

CEO ist Rob Glaser. Real Networks pflegt verschiedene strategische Partnerschaften, unter anderem mit dem Musikmagazin Rolling Stone, BBC News, CNN, MTV und EuroNews.

Weblinks


Kategorien: Unternehmen (Seattle) | Softwarehersteller (Vereinigte Staaten)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/RealNetworks (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.