Raoul Blanchard - LinkFang.de





Raoul Blanchard


Raoul Blanchard (* 4. September 1877 in Orléans; † 24. März 1965 in Paris) war ein französischer Geograph.

Blanchard studierte ab 1897 Geographie an der École normale supérieure bei Paul Vidal de la Blache mit der Agrégation 1900. Danach war er Lehrer in Douai. Seine Dissertation über Flandern, 1906 erschienen (Le Flandre, Armand Collin, Paris), verschaffte ihm eine Stellung an der Universität Grenoble, wo er 1913 Professor wurde und das Institut de géographie alpine mit einer eigenen Zeitschrift (Revue de géographie alpine) gründete. Neben der Erforschung der Geographie der Alpen widmete er sich auch dem französischen Kanada, speziell Québec, worüber er mehrere Werke schrieb. Sein Interesse dafür begann, als er 1922 bis 1936 Professor in Harvard war und von dort Québec regelmäßig bereiste. 1937 bis 1958 erschien sein zwölfbändiges Werk über die Geographie der Alpen (Les alpes occidentales).

1936 wurde Blanchard in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.[1] 1960 erhielt er die Goldmedaille des CNRS. 1958 wurde er Mitglied der Académie des sciences morales et politiques. Ein Berg in der Provinz Québec ist nach ihm benannt.

Werke

Raoul Blanchard schrieb 290 Bücher und Artikel zu vielfältigen Themen; insbesondere Flandern, Französische Alpen, Europa, Nordamerika and Québec.

  • La Flandre. Étude de géographie de la plaine flamande, en France, Belgique et Hollande, Armand Colin, Paris, 1906
  • « L’Habitation en Queyras », La Géographie, 1909
  • « Sur quelques géants américains », Journal de la Société des Américanistes de Paris, Paris, 1909.
  • Grenoble, étude de géographie urbaine, Armand Colin, Paris, 1911
  • Rapport général de l'exposition internationale de la houille blanche, Grands établissements de l'imprimerie générale, Grenoble, 1925
  • Les Alpes françaises, Armand Colin, Paris, 1925
  • « Asie occidentale », Géographie universelle, Paris, 1929
  • « La presqu'île de Gaspé », Revue de Géographie Alpine, Grenoble, 1930
  • « Les Problèmes du Canada français », Académie des sciences morales et politiques, Paris, 1932
  • « L'Amérique du Nord : États-Unis, Canada et Alaska », Fayard, Paris, 1933
  • « Géographie de l'industrie », 1934
  • L'Est du Canada français, Province de Québec, 2 vol., Montréal, 1935
  • A geograhpy of Europe, together with Raymond E. Christ, Henry Holt, New York, 1935
  • Grenoble, étude de géographie urbaine, 3e edition, Librairie Didier & Richard, Grenoble, 1935.
  • « Géographie de Québec », Bulletin de la Société de Statistique, Grenoble, 1935.
  • Les Alpes occidentales, 1937 ; 1958
  • Géographie générale, 1938
  • Le Centre du Canada français, 1947
  • Montréal : esquisse de géographie urbaine, 1947.
  • Le Québec par l'image, 1949
  • La Mauricie, 1950
  • Les Alpes et leur destin, Fayard, Paris, 1953
  • L'Ouest du Canada français, 5 vol., Montréal, 1953–1954.
  • Réflexions sur les hautes vallées alpestres, Grenoble, 1958
  • Le Canada français, 1960–1964
  • Le Canada français, 3e edition, Presses universitaires de France, Paris, 1970

Einzelnachweise

  1. Members of the American Academy. Listed by election year, 1900–1949 (PDF ). Abgerufen am 27. September 2015


Kategorien: Hochschullehrer (Grenoble) | Mitglied der Académie des sciences morales et politiques | Mitglied der American Academy of Arts and Sciences | Gestorben 1965 | Geboren 1877 | Geograph (20. Jahrhundert) | Franzose | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Raoul Blanchard (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.