Ralf Hoffrogge - LinkFang.de





Ralf Hoffrogge


Ralf Hoffrogge (* 1980 in Lingen, Niedersachsen) ist ein deutscher Historiker.

Leben

In den Jahren 2000 bis 2008 absolvierte Hoffrogge ein Studium der Geschichte, Politikwissenschaft sowie Psychologie an der Freien Universität Berlin. Aus seiner Abschlussarbeit ging 2008 die Publikation Richard Müller – Der Mann hinter der Novemberrevolution hervor. Im Anschluss promovierte er 2013 an der Universität Potsdam mit einer Biographie über Werner Scholem. Seit 2014 arbeitet er im Institut für Soziale Bewegungen der Ruhr-Universität Bochum an einem Habilitationsprojekt mit dem Thema Arbeit in der Krise – Gewerkschaftliche Krisendeutungen und Krisenpolitik in Deutschland und Großbritannien. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen die Geschichte der Arbeiterbewegungen sowie Gewerkschaftsgeschichte.[1]

Hoffrogge war von 2011 bis 2014 Deutschlandredakteur des Online-Archivs workerscontrol.net und ist seit 2011 Mitglied im Editorial Board der Zeitschrift WorkingUSA – The Journal of Labor and Society.[2] Seit 2014 gehört er zur Redaktion der Fachzeitschrift Arbeit – Bewegung – Geschichte (bis 2015 JahrBuch für Forschungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung).

Hoffrogges Biographie über Werner Scholem wurde im Oktober 2015 vom Börsenverein des deutschen Buchhandels mit dem Übersetzungspreis „Geisteswissenschaften International“ ausgezeichnet.[3]

Schriften

Als Autor:

Als Herausgeber:

  • Richard Müller: Eine Geschichte der Novemberrevolution. Verlag Buchmacherei, Berlin 2011 (kommentierte Neuedition der Trilogie Vom Kaiserreich zur Republik, Die Novemberrevolution und Der Bürgerkrieg in Deutschland aus den Jahren 1924/1925).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Vgl. Autorenseite UVK.
  2. Vgl. WUSA Homepage.
  3. Geisteswissenschaften International – Preisträger 2015.


Kategorien: Geboren 1980 | Deutscher | Mann | Historiker

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ralf Hoffrogge (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.