Ralf Dittrich - LinkFang.de





Ralf Dittrich


Ralf Dittrich (* 1949 in Deutschland) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Von 1972 bis 1976 studierte Ralf Dittrich an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Seit 1976 arbeitet Dittrich auf deutschsprachigen Theaterbühnen, darunter Deutsches Theater Berlin, Volksbühne Berlin, Kleist-Theater Frankfurt, Deutsches Nationaltheater Weimar, Residenztheater München, Wiener Burgtheater, Schauspielhaus Bochum und das Nationaltheater Mannheim.

Besonders häufig arbeitete Ralf Dittrich mit Leander Haußmann. Von Haußmanns erster Inszenierung Hedda Gabler (1989, Berliner Ensemble), über Haußmanns Romeo und Julia-Inszenierung[1] 1992 am Residenztheater in München (in der hinzuerfundenen, durch das ganze Stück leitenden Rolle des Naso[2] nach Ovid), bis zuletzt in Rosmersholm an der Volksbühne Berlin (2011).

Seit 2002 ist Ralf Dittrich auch vor der Kamera aktiv. Er spielt in Kurzfilmen wie Nobody Keers, Geschäft mit Träumen und Fremder Bruder, in Serien wie SOKO Köln, SOKO Wismar und Alarm für Cobra 11, in Fernsehfilmen wie Die Nachrichten, Frau Böhm sagt Nein und Die Grenze, aber auch in Kinofilmen wie NVA, Phantomschmerz und Parkour.

Theater-Engagements

Filmografie

Weblinks

Einzelnachweise

  1. GRIN Verlag GmbH: Inszenierungsanalyse von Leander Haußmann: Romeo und Julia anhand der dramaturgischen Kriterien der „Poetik“ von Aristoteles von Julius Pöhnert (Mainz, 2004)
  2. shakespeare-gesellschaft.de: Die Anmut des Lärmens von Henryk Goldberg (1999)


Kategorien: Burgschauspieler | Geboren 1949 | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ralf Dittrich (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.