Raiko Thal - LinkFang.de





Raiko Thal


Raiko Thal (* 1963 in Ost-Berlin) ist ein deutscher Journalist und Fernsehmoderator.[1]

Nach der Schule schloss Thal zunächst eine Lehre als Elektromonteur ab. Anschließend arbeitete er als Künstlerischer Beleuchter beim Theater (u. a. Friedrichstadtpalast und Deutsches Theater).

Nach einer Schauspiel- und Sprechausbildung (ab 1985), Militärdienst bei der NVA und Gründung einer Theatergruppe, Appolos Wanderbühne.[2] 1988-89 absolvierte er ein journalistisches Volontariat bei Radio Potsdam von Antenne Brandenburg.

1990 wurde Thal Nachrichtensprecher der DFF-TV-Sendung elf99. 1991 moderierte er in Mainz bei 3sat und wurde Korrespondent für ProSieben. Für den neu gegründeten ORB moderierte Raiko Thal 1992 ein Brandenburg-Journal. Ende 1992 wechselte er zum SFB und präsentierte die neu geschaffenen Sendungen Abendschau-Express und SpätAbendschau. Nach der Fusion von ORB und SFB zum rbb arbeitet er außer als Reporter und Moderator für die Abendschau und die Hörfunkwelle Radio Berlin 88,8. Von November 2003 bis 2011 moderierte er zibb - zuhause in berlin & brandenburg. Parallel auch weiterhin die 21.45-Uhr-Ausgabe des Nachrichtenmagazins rbb AKTUELL und natürlich die Berliner Abendschau. Am 2. November 2011 übernahm er das Gesundheitsmagazin rbb Praxis.[3][1]

Er arbeitet zudem als Hörspiel- und Synchronsprecher sowie in der Werbung, moderiert große Messen und wirkt bei Lesungen und Theaterprojekten mit.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 [1]
  2. Raiko Thal, Moderator bei der Abendschau , Berliner Zeitung, 27. Dezember 1997
  3. Gesundheitsmagazin rbb Praxis


Kategorien: Rundfunk Berlin-Brandenburg (Fernsehen) | Person (Rundfunk Berlin-Brandenburg) | Geboren 1963 | DDR-Bürger | Fernsehmoderator (Deutschland) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Raiko Thal (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.