Rahotep (Pharao) - LinkFang.de





Rahotep (Pharao)


Namen von Rahotep
Horusname
<hiero>G5</hiero>
<hiero>V29-S34</hiero>
Wah-anch
ˁnḫ-w3ḥ
Beständig an Leben
Nebtiname
<hiero>G16</hiero> <hiero>wsr-s-r:D36-M4-M4-M4</hiero>
User-renput
Wsr-rnpwt
Mächtig an (besten) Jahren
Goldname
<hiero>G8</hiero> <hiero>M14</hiero>
Wadj
W3ḏ
Der wiedererstarkt
Eigenname
<hiero>r:D36-N5:Z1-R4:t*p</hiero>
Rahotep
Rˁ ḥtp
Re ist zufrieden
Königsliste von Karnak
<hiero>N5-S42-V29-N28:Z2</hiero>
Thronname: Sechem-Re-wah-chau
Sḫm-Rˁ-w3ḥ-ḫˁw
Ein mächtiger Re /
(mit) der Macht des Re,
beständig an Erscheinungen

Rahotep war ein altägyptischer König (Pharao) der 17. Dynastie (Zweite Zwischenzeit) und regierte nach Franke etwa um 1622 bis 1619 v. Chr.

Belege

Die Einordnung dieses Königs in der ägyptischen Chronologie ist unsicher. Traditionell wird Rahotep als 2. König der 17. Dynastie angesehen. Möglicherweise ist seine Regierungszeit in der 13. Dynastie und als einer der letzten Könige der 13. Dynastie anzusetzen (Vandersleyen u.a.). Beide Ansichten müssen eventuell korrigiert werden, wie einige neuere Funde belegen. Kim Ryholt bezeichnet ihn als ersten Herrscher seiner 17. Dynastie. Rahoteps Thronname wird auf der Königsliste von Karnak genannt und kann im Königspapyrus Turin ergänzt werden. Diesem zufolge regierte er drei Jahre.

Rahotep ist bisher nur von drei Denkmälern bekannt. Eine Stele aus Koptos[1] berichtet von Renovierungsarbeiten am dortigen Min-Tempel durch Rahotep, und auf einem beschrifteten Bogen[2] mit zwei Pfeilen ist ein Sohn des Königs mit Namen Ameni genannt, der auch gleichzeitig Schwiegersohn des Sobekemsaf I. ist. Die Stele eines Privatmannes aus Abydos datiert unter Rahotep und zeigt den Herrscher.[3]

Der König erscheint in einer Geistgeschichte der Ramessidenzeit. Ein Schatzhausvorsteher des Herrschers fordert die Hauptperson der Geschichte, Chonsemhab, auf, sein Grab zu renovieren.[4] Die Geschichte mag belegen, dass Rahotep in Theben sein Grab hatte.

Literatur

  • Darrell D. Baker: The Encyclopedia of the Egyptian Pharaohs. Band I: Predynastic to the Twentieth Dynasty (3300-1069 BC). Bannerstone Press, London 2008, ISBN 978-1-905299-37-9, S. 341–343.
  • Jürgen von Beckerath: Untersuchungen zur politischen Geschichte der zweiten Zwischenzeit in Ägypten. Augustin, Glückstadt 1964, S. 178–79, 283–284 (XVII 2), (= Ägyptologische Forschungen. 23, ISSN 0933-338X ), (Zugleich: Universität München, Habilitationsschrift, 1962).
  • Kim Ryholt: The Political Situation in Egypt during the Second Intermediate Period c. 1800 – 1550 B.C. (= CNI publications. Bd. 20). Carsten Niebuhr Institute of Near Eastern Studies – University of Copenhagen u. a., Kopenhagen 1997, ISBN 87-7289-421-0, S. 392–393 (File 17/1).
  • Thomas Schneider: Lexikon der Pharaonen. Albatros, Düsseldorf 2002, ISBN 3-491-96053-3, S. 241.
  • Thomas Schneider: The Relative Chronology of the Middle Kingdom and the Hyksos Period (Dyns. 12–17). In: Erik Hornung, Rolf Krauss, David A. Warburton (Hrsg.): Ancient Egyptian Chronology (= Handbook of Oriental studies. Section One. The Near and Middle East. Band 83). Brill, Leiden/ Boston 2006, ISBN 978-90-04-11385-5, S. 168–196 (Online ).

Weblinks

 Commons: Rahotep (Pharao)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Inventarnummer, Petrie Museum of Egyptian Archaeology in London: 14327
  2. Inventarnummer, Moskau I.1a 1804
  3. Inventarnummer, British Museum in London: BM 833 / Inventarnummer des Musée du vieux château in Laval (Mayenne): 4560
  4. Alan H. Gardiner: Late Egyptian Stories (= Bibliotheca Aegyptiaca. Bd. l). Édition de la Fondation Égyptologique Reine Élisabeth, Brüssel 1973, S. 89–94.

VorgängerAmtNachfolger
unbekanntPharao von Ägypten
17. Dynastie (Anfang)
Sobekemsaf I.


Kategorien: Altägyptischer König (2. Zwischenzeit) | 17. Dynastie (Ägypten) | Geboren im 17. Jahrhundert v. Chr. | Gestorben im 17. oder 16. Jahrhundert v. Chr. | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Rahotep (Pharao) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.