Ragout - LinkFang.de





Ragout


Ragout ([ʀa'gu], von französisch ragoûter ‚den Gaumen reizen‘, ‚Appetit machen‘) oder Würzfleisch ist eine Gerichtgattung für geschmorte würfelige Fleisch-, Geflügel-, Wildbret- oder auch Gemüsestücke in einer pikanten, oft sämigen Sauce. Für Ragouts werden wie bei Gulasch Fleischteile mit höherem Anteil an Binde- und Fettgewebe verwendet. Bei der Zubereitung eines Ragouts werden zuerst die Fleischwürfel angebraten und anschließend die Zwiebeln dazugegeben, bei Gulasch ist die Reihenfolge umgekehrt.

Varianten

Beispiele sind das als Vorspeise servierte deutsche Ragoût fin, Frikassee, das italienische Ragù alla bolognese oder Rindsragout à la bourguignonne. Schweizer Varianten sind das Zürcher Geschnetzelte und das Voressen.

Beim weißen Ragout oder Blankett (v. frz. blanc ‚weiß‘) wird meist helles Fleisch wie Huhn, Kalb oder Kaninchen zuerst alleine oder mit Suppengrün gekocht und aus der entstehenden Brühe eine weiße Sauce zubereitet, die mit Mehlschwitze gebunden und mit Eigelb und Sahne legiert wird. Es entsteht ein helles, sehr mildes Gericht mit viel Sauce.

Würzfleisch ist ähnlich Ragout fin, jedoch mit Geflügel- oder Schweinefleisch. Das Fleisch wird in Brühe gekocht und dann in kleine Stücke geschnitten. Aus der Brühe wird eine helle Soße hergestellt. Fleischstücke und Soße werden mit Käse überbacken und mit Worcestersoße, Zitrone und Toast serviert. Das Gericht stammt von den HO-Gaststätten der DDR und wird meist als Vorspeise aber auch als Hauptgang serviert.

Ein Haschee wird nach Art eines Ragouts aus besonders stark zerkleinerten Zutaten zubereitet.

Früchteragout

Eine mit ganzen Früchten oder Fruchtstückchen abgebundene Soße wird oft als Früchteragout oder Fruchtragout bezeichnet – oder nach der einzelnen Frucht als Kirschragout usw. Verwendung finden zum Beispiel Kirschen, Himbeeren, Birnen und Pflaumen.[1][2] Fruchtragouts werden zumeist als Dessert serviert, seltener als Vor- oder Hauptspeise.

Literatur

Weblinks

 Wiktionary: Ragout – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. Topfenknödel mit Nougatkern auf exotischem Fruchtragout Rezept auf der Webseite von Kochen und Küche, abgerufen am 8. Februar 2014
  2. Wachteln mit Birnenragout Rezept auf chefkoch.de, abgerufen am 11. April 2014

Kategorien: Fleischgericht

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ragout (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.