Radikale Volkspartei - LinkFang.de





Radikale Volkspartei


Die Radikale Volkspartei (serbisch Народна радикална странка/Narodna radikalna stranka ) war eine politische Partei im Königreich Serbien und im Königreich Jugoslawien.

Sie wurde am 8. Januar 1881 gegründet und setzte sich für die Einführung einer liberalen Verfassung und einer konstitutionellen Monarchie ein. 1883 wurde ein von der Partei unterstützter Bauernaufstand gegen König Milan I. niedergeschlagen und viele Parteimitglieder wurden verhaftet oder gingen ins Exil. Nach einer Amnestie wurde die Partei 1887 erstmals an der Regierung beteiligt. Aus der abgespaltenen Unabhängigen Radikalen Partei ging später die Demokratische Partei hervor. Während der Regentschaft nach der Abdankung Milan I. übernahm die Radikale Volkspartei mit ihrem Gründer Nikola Pašić als Ministerpräsident 1891 die Regierung. Er wurde 1892 von Aleksandar Obrenović durch den gemäßigten Radikalen Lazar Dokić ersetzt.

1904 wurde Pašić unter König Peter I. erneut Premierminister und führte die angestrebten Reformen durch. Die Partei unterstützte die Korfuer Deklaration 1917 zur Bildung des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen. Pašić, der nach dem Ende des Ersten Weltkriegs noch mehrmals Premierminister war, starb 1926. Nach der Ausrufung der Diktatur durch Alexander I. 1929 löste sich die Partei auf. 1935 gründete Milan Stojadinović die Serbische Radikale Partei, die mit ihm und Dragiša Cvetković bis zum deutschen Einmarsch in Jugoslawien 1941 den Regierungschef in einer Koalition stellte. Viele der Parteimitglieder gingen danach ins Exil.

1990 bildete sich die Serbische Radikale Partei, die sich in der Tradition des serbischen Radikalismus sieht.

Siehe auch


Kategorien: Serbische Partei | Historische Partei (Jugoslawien)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Radikale Volkspartei (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.