Radikal 134 - LinkFang.de





Radikal 134


133 ⾄ ◄ 134 ► ⾆ 135
Pinyin: jiù (= Mörser)
Zhuyin: ㄐ一ㄡˋ
Hiragana: うす usu
Kanji: 臼 usu (= Mörser)
Hangeul: 절구
Sinokoreanisch: 구 gu (= Mörser)
Codepoint: U+ 81FC
Strichfolge:

Radikal 134 mit der Bedeutung „Mörser“ ist eines von 29 der 214 traditionellen Radikalen der chinesischen Schrift, die mit sechs Strichen geschrieben werden.

Mit 14 Zeichenverbindungen in Mathews’ Chinese-English Dictionary gibt es nur wenige Schriftzeichen, die unter diesem Radikal im Lexikon zu finden sind.

Das Radikal „Mörser“ nimmt nur in der Langzeichen-Liste traditioneller Radikale, die aus 214 Radikalen besteht, die 134. Position ein. In modernen Kurzzeichen-Wörterbüchern kann es sich an ganz anderer Stelle finden. Im Neuen chinesisch-deutschen Wörterbuch aus der Volksrepublik China steht es zum Beispiel an 129. Stelle.

Die Siegelschrift-Form dieses Schriftzeichens zeigt einen Mörser und darin vier Punkte, die zu zermahlende Reiskörner darstellen. diese sind in 臼 zu den beiden kurzen, unverbundenen Horizontalstrichen innen geworden.

In 桕 (in: 乌桕, eine Baumart) fungiert 臼 als Lautträger, ebenso in 舅 (= Onkel), der aus dem Radikal 臼 und 男 (= Mann) besteht. 舂 (= zerstampfen) zeigt in seiner Siegelschrift-Form oben einen Stampfer, darunter zwei Hände, sowie den Mörser 臼 (jiu) mit seinen vier Reiskörnern, ein aus gleich vier Piktogrammen konstruiertes Zeichen. 舀 (= schöpfen, löffeln) besteht aus der Klaue 爪 (zhua) oben und dem Mörser 臼 darunter die Hand schöpft aus dem Mörser heraus. 插 (= hineinstecken) zeigt rechts die Kombination 干 (gan = Stiel) und Mörser 臼 in den Mörser hineinstoßen, Getreide zerstampfen. Beides sind kombinierte Zeichen, die ihre Bedeutung aus der Komponente 臼 beziehen. 陷 (xian = Fallgrube), ursprüngliche ohne das linke Ohr (阝) geschrieben zeigt in seiner Siegelform einen Menschen in einer Grube (臼). 舁 (= etwas hochheben), 臾 (= Augenblick), 谀 (= schmeicheln) scheinen 臼 zu enthalten, jedoch zeigen die Siegelschrift-Form en, dass es sich um zwei Hände handelt, die etwas hochhalten.

臼 in der Kopfposition von 鼠 (Maus) ist aus dem Abbild eines Mäusekopfes hervorgegangen, hat also mit dem Mörser nichts zu tun. Ebenso gilt dies für 儿 (= Kind). Hier geht die obere Komponente auf 囟 (= Fontanelle) zurück. 叟 (= Greis) bestand oben ursprünglich aus den Komponenten (宀 plus darunter 火), auch hier ist das heutige 臼 nur eine Ersatz-Komponente ohne besondere Bedeutung.

Schriftzeichenverbindungen, die vom Radikal 134 regiert werden

Striche Zeichen
+00
+02 臽 臾
+03
+04 舀 舁
+05
+06 舃 舄
+07 舅 舆 與
+09
+11
+12
+13
Im Unicodeblock Kangxi-Radikale ist das Radikal 134 unter der Codepointnummer 12.165 (U+2F85) codiert.

Literatur

Ausführliche Literaturangaben siehe Liste traditioneller Radikale: Literatur

Weblinks

 Commons: Radikal 134  – Grafische Darstellungen von Radikal 134

Kategorien: Radikal (chinesische Schrift)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Radikal 134 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.