Römisch-katholische Kirche in Monaco - LinkFang.de





Römisch-katholische Kirche in Monaco


Die römisch-katholische Kirche in Monaco war bis 1887 kirchenrechtlich ein Teil eines französischen Bistums, wurde danach immediates Bistum, und ist heute als eigenständiges Erzbistum, ohne Metropolitanbistum zu sein, direkt dem Heiligen Stuhl unterstellt.

Fürst Rainier I. erklärte die römisch-katholische Kirche zur Staatskirche.

Am 15. März 1887 erhielt das 2 km² große Fürstentum am Mittelmeer eine eigene Diözese. Mit der steigenden Zahl der Einwohner wuchs auch die Zahl der Gläubigen zwischen 1949 und 2002 von 14.950 auf 29.000. In Monaco sind etwa 90,6 % der Bevölkerung römisch-katholisch. Die Bischöfe, die fast immer aus Frankreich kamen, erhielten am 30. Juli 1981 den Titel eines Erzbischofs, da Monaco immediates Erzbistum wurde.

Heute zählt das Erzbistum 13 Diözesan- und 7 Ordenspriester. Zugleich leben auch 15 Ordensschwestern in den 6 Pfarreien Monacos.

Der Apostolische Nuntius in Monaco ist seit Januar 2016 Erzbischof Luigi Pezzuto.

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Römisch-katholische Kirche in Monaco (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.