Quilmes (Volk) - LinkFang.de





Quilmes (Volk)


Der Stamm der Quilmes, der zu den Diaguita-Calchaquíes gehörte, lebte bis zur Kolonisation des Gebietes durch die Spanier im Nordwesten Argentiniens, in den heutigen Provinzen Tucumán, Catamarca und Salta. Im 14. Jahrhundert wurde er durch die Inka unterworfen, doch die Quilmes übernahmen von diesen auch die fortgeschrittene Technologie vor allem in Architektur und Landwirtschaft.

Während des 16. und 17. Jahrhunderts lieferten die Quilmes erbitterten Widerstand gegen die Spanier, die jedoch letztlich die Oberhand behielten. Die Befestigungsanlage von Quilmes im Westen der heutigen Provinz Tucumán blieb als Zeugnis der blutigen kriegerischen Auseinandersetzungen bis heute erhalten und ist eine der größten archäologischen Attraktionen Argentiniens.

Nach der Niederlage gegen die Spanier wurde der Stamm in die Provinz Buenos Aires deportiert, wo die Angehörigen als billige Arbeitskräfte dienten und wegen der schlechten Bedingungen bald als eigenständiges Volk verschwanden. Die Stadt Quilmes bei Buenos Aires erinnert mit ihrem Namen an diesen Genozid.

Weblinks

Siehe auch


Kategorien: Geschichte (Argentinien) | Indigenes Volk in Südamerika | Ethnie in Argentinien

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Quilmes (Volk) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.