Queenstown (Neuseeland) - LinkFang.de





Queenstown (Neuseeland)


Queenstown
Region Otago
Distrikt Queenstown-Lakes-Distrikt
Einwohner 12.141 (2013)
UN/LOCODE NZ ZQN (lokal oft: QTN)

Die Stadt Queenstown ist Verwaltungssitz des Queenstown-Lakes-Distrikt in der Region Otago auf der Südinsel von Neuseeland.

Geographie

Die Stadt liegt am nördlichen Ufer des mittleren Abschnittes des Lake Wakatipu auf 358 m Seehöhe und damit an den östlichen Ausläufern der Neuseeländischen Alpen. 2013 zählte die Stadt 12.141 Einwohner, was eine Steigerung von 12 % gegenüber der Volkszählung im Jahr 2006 ausmacht.[1] Verkehrstechnisch ist Queenstown am New Zealand State Highway 6 angebunden und zugleich Ausgangspunkt der 610 km langen Southern Scenic Route, die bis nach Dunedin führt.

Geschichte

Māori

Ehe Europäer eintrafen, war das Gebiet um das heutige Queenstown den Māori bekannt. Der erste Europäer, der Lake Wakatipu sah, war Nathanael Chalmers, der von Reko, dem Häuptling der Tuturau, im September 1853 über die Waimea-Ebenen und den Mataura River hinauf geführt wurde.[2]

Europäische Siedler

William Gilbert Rees und Nicholas von Tunzelmann waren die ersten Europäer, die sich im Gebiet des heutigen Queenstown niederließen. Rees, der heute als Gründer von Queenstown gesehen wird, legte zusammen mit seiner Frau 1861 eine Farm an der Stelle des heutigen Stadtzentrums an, doch Goldfunde 1862 im Arrow River brachten Rees dazu, die Schafzucht aufzugeben und stattdessen ein Hotel namens The Queen’s Arms aufzumachen, das nach Umbauten heute noch als Eichardt’s Private Hotel besteht.[3] Viele Straßennamen von Queenstown erinnern heute noch an die Goldgräberzeit.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

In der verhältnismäßig kleinen Innenstadt befinden sich unzählige Bars und Cafés. Der Lake Wakatipu und seine Umgebung wird von Wanderern, Mountainbikern und Wassersportlern genutzt.

Queenstown ist ein Zentrum des Abenteuertourismus. Skifahren, Jetboot-Fahren, Bungeespringen, Mountainbiking und Wandern sind die Hauptaktivitäten, die man von der Stadt aus unternehmen kann.

Angeblich wurde das kommerzielle Bungee-Jumping von A. J. Hackett dort erfunden. A. J. Hackett Bungy betreibt mehrere Bungee-Sprungstätten in der Nähe von Queenstown, unter anderem auf der Kawarau Bridge und der 134 m hohen Nevis Highwire Platform.

Die ehemalige Goldgräberstadt gilt als Zentrum für Extremsportler. Es befinden sich im Umkreis des Touristenörtchens zahlreiche Thrillaktivitäten, mehrere Shotoverjets und verschiedene Para- und Hanggliding-Rampen.

Mit der Gondelbahn (Skyline Gondola) gelangt man zu einer Bergstation auf dem Bob’s Peak, von wo aus man einen guten Blick über Queenstown und den Lake Wakatipu hat. Den Lake Wakatipu kann man am besten mit dem alten Dampfer Earnslaw erkunden, mit regulären Fahrten zur Walter Peak High Country Farm.

Obwohl das Skigebiet im Tongariro-Nationalpark auf der Nordinsel eine noch weitere Ausdehnung aufweist, erlangt Queenstown als Wintersportzentrum immer größere Bedeutung und gehört zu den Zentren des neuseeländischen Skitourismus.

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft

Wie schon oben erläutert, ist der mit Abstand vorherrschende Wirtschaftszweig der Tourismus. Queenstown ist nicht nur ein Wintersportort, sondern zieht auch zu den anderen Jahreszeiten viele Besucher an. Der Boom hat eine rege Bautätigkeit ausgelöst und zahlreiche Komplexe mit Ferienwohnungen sind derzeit im Bau bzw. in der Planung.

Infrastruktur

Der Flughafen von Queenstown wurde in den 1990er Jahren ausgebaut, um auch von größeren Passagierjets bedient werden zu können. Internationale Flüge aus Australien landen hier. Außerdem ist er der bedeutendste Helicopter-Stützpunkt Neuseelands.

Der State Highway 6 verbindet Queenstown mit Cromwell. Nach Glenorchy, dem Ausgangspunkt mehrerer Wanderwege, führt eine mittlerweile asphaltierte Straße.

Klima

Queenstown weist für neuseeländische Verhältnisse ein ausgesprochen kontinentales Klima auf. Die Neuseeländischen Alpen wirken hier als Schutzwall gegen die kühlen Westwinde der sogenannten Roaring Forties. So ist etwa die durchschnittliche Höchsttemperatur in Queenstown im Sommer um zwei Grad höher als die der nördlicher (näher am Äquator) gelegenen Hauptstadt Wellington. Nicht ohne Grund gilt das Hinterland (Otago) Queenstowns als einer der besten Weinbaustandorte Neuseelands. Im direkten Vergleich mit Deutschland ist das Wetter aber eher mild und ausgeglichen. Im Frühling (Sept, Okt, Nov) liegen die Temperaturen zwischen 5 °C und 16 °C, im Sommer (Dez, Jan, Feb) bei milden 10 °C bis 22 °C, im Herbst (Mär, Apr, Mai) zwischen 6 °C und 16 °C und im für neuseeländische Verhältnisse recht frostigen Winter (Jun, Jul, Aug) zwischen 1 °C und 10 °C. Mit Niederschlag ist zu allen Jahreszeiten zu rechnen. Dieser fällt aber mit insgesamt 840 mm Regen im Jahr dank des Regenschattens der Süd-Alpen eher moderat aus.

Queenstown
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
65
 
22
10
 
 
50
 
22
9
 
 
53
 
19
7
 
 
56
 
15
4
 
 
69
 
12
2
 
 
72
 
8
0
 
 
50
 
8
-2
 
 
66
 
10
0
 
 
62
 
13
3
 
 
66
 
15
4
 
 
64
 
17
6
 
 
75
 
20
8
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: http://www.niwa.co.nz/education-and-training/schools/resources/climate
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Queenstown
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 21,8 21,8 18,8 15,0 11,7 8,4 7,8 9,8 12,9 15,3 17,1 19,7 Ø 15
Min. Temperatur (°C) 9,8 9,4 7,2 4,3 2,3 -0,3 -1,7 0,2 2,5 4,3 6,0 8,3 Ø 4,3
Temperatur (°C) 15,8 15,6 13,0 9,7 7,0 4,1 3,0 5,0 7,7 9,8 11,6 14,0 Ø 9,7
Niederschlag (mm) 64,7 50,3 53,4 56,2 68,5 71,5 50,3 66,2 62,4 66,4 63,6 75,3 Σ 748,8
Sonnenstunden (h/d) 7,4 7,4 6,0 4,8 2,8 2,4 2,8 3,9 5,1 6,4 7,2 7,2 Ø 5,3
Regentage (d) 7,2 6,2 7,4 7,4 9,0 9,2 6,9 9,1 8,5 8,8 7,6 9,6 Σ 96,9
Luftfeuchtigkeit (%) 70,2 74,3 75,8 78,4 81,1 83,8 83,3 80,5 73,1 70,9 67,5 69,4 Ø 75,7
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
21,8
9,8
21,8
9,4
18,8
7,2
15,0
4,3
11,7
2,3
8,4
-0,3
7,8
-1,7
9,8
0,2
12,9
2,5
15,3
4,3
17,1
6,0
19,7
8,3
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
64,7
50,3
53,4
56,2
68,5
71,5
50,3
66,2
62,4
66,4
63,6
75,3
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Söhne und Töchter der Stadt

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Queenstown, New Zealand  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Homepage. Queenstown Lakes District Council, abgerufen am 5. März 2014 (HTML, english).
  • Panorama Queenstown. neuseeland-panorama.de von N. Schaefer, abgerufen am 5. März 2014 (HTML, deutsch, Steuerbares Panoramafoto).
  • Panorama Lake at Queenstown. neuseeland-panorama.de von N. Schaefer, abgerufen am 5. März 2014 (HTML, deutsch, Steuerbares Panoramafoto).

Einzelnachweise

  1. Population & Growth. Queenstown Lakes District Council, abgerufen am 3. Februar 2016 (HTML, english).
  2. F.W.G. Miller: Golden Days of Lake County. Whitcombe and Tombs, 1949, S. 3–11.
  3. Queenstown history – William Gilbert Rees . Abgerufen am 16. Februar 2015.

Kategorien: Ort in der Region Otago

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Queenstown (Neuseeland) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.