Quartvorhalt - LinkFang.de





Quartvorhalt


Quartvorhalt ist ein Begriff aus der Harmonielehre. Die an sich konsonante Quarte (4. Ton über einem Grundton) wird hierbei als dissonantes Intervall aufgefasst. Vor der Auflösung in eine Konsonanz (= Terz) entsteht ein Spannungsaufbau durch Vorhalten der Quarte in Bezug zum Grundton des Zielakkords.

Beispiele

Zwei Beispiele in C-Dur:

Hier wird zum Schluss der Kadenz die Terz des Tonikadreiklangs vorenthalten, der Quartvorhalt wird vorbereitet durch die vorhergehende Subdominante. Der fragliche Ton f ist in ihr enthalten.

In diesem Beispiel wird der Spannungsbogen verlängert, indem die Terz der Dominante vorenthalten wird. Auch hier findet eine Vorbereitung durch die Subdominante statt.

Der Quartvorhalt kann sich wie in den obigen Beispielen direkt in die Dur- oder Mollterz zu diesem Grundton auflösen (entspannen) oder über einen einfachen bzw. doppelten Kleinterzsprung abwärts zur Terz des Grundtones einpendeln, um den Spannungsbogen zu verlängern. Ebenso gängig ist die Auflösung mittels einer Schlussfloskel, die sich häufig in der Barockmusik findet.

Verwendung

Der Jazz entdeckte die spezielle Klangqualität eines nicht aufgelösten Dreiklangs mit Quartvorhalt. Prominentes Beispiel aus der Experimentierphase mit diesem Klang ist Maiden Voyage von Herbie Hancock: das Stück besteht ausschließlich aus solchen sus4-Akkorden (sus: engl. abgekürzt suspended). Allerdings ist auf Grund der neuen, vertikalen Betrachtungsweise der Begriff „Vorhalt“ nicht mehr angemessen; der vorenthaltene Ton (die Terz des Akkordes) wird nicht erreicht, vielmehr etabliert sich der Klang als schwebende, wohlige Dissonanz. Besonders gut eignet sich der sus4 in pentatonischen Stücken, da er Bestandteil dieser Skala ist. Dies trifft im übrigen genauso auf sus2 Akkorde zu (im klassischen Sinn ein Sekundvorhalt), welche ähnlich gehandhabt werden.

Weblinks


Kategorien: Harmonielehre

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Quartvorhalt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.