Pyrrha - LinkFang.de





Pyrrha


Dieser Artikel behandelt die mythologische Figur. Zu weiteren Bedeutungen siehe Pyrrha (Begriffsklärung).

In der griechischen Mythologie ist Pyrrha (griechisch Πύρρα) die Tochter von Epimetheus und Pandora sowie die Ehefrau des Deukalion.

Als Zeus beschloss, das Goldene Zeitalter mit der großen Deukalischen Flut zu beenden, waren Deukalion und Pyrrha die einzigen Überlebenden, denn Prometheus hatte seinem Sohn Deukalion rechtzeitig befohlen, ein Schiff zu bauen.

Nachdem die Flut abgelaufen und das Paar auf dem Parnass gelandet war, befragte Deukalion das Orakel der Themis, was zu tun sei, um die Erde wieder zu bevölkern. Sie sagte ihm, er solle die Knochen seiner Mutter über seine Schultern werfen. Nach einigem Zögern wegen eines solchen Frevels erriet Pyrrha, dass mit der „Mutter“ die Gaia, die Erde, als Aller Mutter und mit den Knochen Steine gemeint seien. Also warfen sie Steine über ihre Schultern, aus denen bei Pyrrha Frauen und bei Deukalion Männer wurden.

Pyrrha und Deukalion hatten mindestens fünf Kinder, Protogeneia, Hellen (den Stammvater der „Hellenen“, das heißt der Griechen),[1] Graikos, Thyia und Orestheus[2] sowie möglicherweise noch ein sechstes, Amphiktyon.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Lexikon der Antike, S. 236
  2. Pausanias, Reisen in Griechenland, 10, 38, 1.

Kategorien: Person der griechischen Mythologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pyrrha (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.