Pure Pwnage - LinkFang.de





Pure Pwnage


Seriendaten
OriginaltitelPure Pwnage
ProduktionslandKanada
Jahr(e)2004–2010
LängeWeb-Serie: 10–50 Minuten
TV-Serie: 22 Minuten
EpisodenWeb-Serie: 18 in 2 Staffeln
TV-Serie: 8 in einer Staffel
GenreMockumentary
Comedy
ProduktionWeb-Serie:
Jarett Cale
Geoff Lapaire
TV-Serie:
Derek Harvie
Catherine Tait
Ron Mann
IdeeJarett Cale
Geoff Lapaire
ErstausstrahlungWeb-Serie: 11. Mai 2004
Film: 23. Januar 2016
TV-Serie: 12. März 2010 auf Showcase
Besetzung

Jarett Cale
Geoff Lapaire
Joel Gardiner

Pure Pwnage war eine über das Internet verteilte Mockumentary-Serie von ROFLMAO Productions. Sie erzählt vom Leben und den Erlebnissen von Jeremy (Jarett Cale), einem kanadischen selbsternannten Pro-Gamer[1]. 2010 wurde eine Adaption der Web-Serie vom kanadischen Fernsehsender Showcase ausgestrahlt[2]. 2012 wurde bekanntgegeben, dass es einen durch Crowdfunding finanzierten Pure Pwnage Film geben soll[3]. Am 23. Januar 2016 wurde der Film in Toronto im Bloor Cinema uraufgeführt.[4].

Handlung

Jeremy (Jarett Cale), der sich im Internet „teh_pwnerer“ nennt, ist extrem talentiert beim Computerspielen, aber sehr unerfahren im realen Leben. Das äußert sich vor allem dadurch, dass er noch bei seiner Mutter lebt und sich dort wie ein pubertierender Teenager verhält. Alles, was ihn interessiert, ist es, andere Gamer zu besiegen und sich über ihre mangelnden Fähigkeiten lustig zu machen („pwning noobs“). Sein Traum ist es, als professioneller Computerspieler reich und berühmt zu werden. Anderen gegenüber wirkt er dadurch oft faul und selbstverliebt. Sein Bruder Kyle (Geoff Lapaire) will Filmproduzent werden und entscheidet sich daher, Jeremys Leben als aufstrebender „pro gamer“ im Rahmen einer Dokumentation festzuhalten.

Einzelnachweise

  1. Pure Pwnage - The Webseries. ROFLMAO Productions, abgerufen am 3. August 2013.
  2. Pure Pwnage TV goes boom headshot. SWEETPOSER ENTERTAINMENT, abgerufen am 3. August 2013.
  3. Teh Movie: Indiegogo campaign MEGA success! Stream coming Jan 2nd! ROFLMAO Productions, abgerufen am 3. August 2013.
  4. Pure Pwnage: Teh Movie - Indiegogo. Indiegogo Inc., abgerufen am 21. Februar 2016.

Kategorien: Mockumentary (Serie)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pure Pwnage (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.