Punschkrapfen - LinkFang.de





Punschkrapfen


Der Punschkrapfen (in der Verkleinerungsform auch Punschkrapferl) ist eine österreichische Süßspeise.

Es handelt sich um einen Würfel (seltener auch Zylinder) aus Biskuitteig, der mit einer Masse aus Marmelade, Rum oder Punsch und Schokolade gefüllt und mit einer rosa Glasur (sog. Punschglasur, als solche in Österreich erhältlich) überzogen ist. Punschkrapferln dienen mitunter als Resteverwertung von altbacken gewordenen Biskuitteigprodukten, wobei der Inländerrum einen allfälligen Altgeschmack wirkungsvoll überdeckt.

Nach Originalrezepten enthalten Punschkrapfen Rum oder Punsch. Heutzutage werden die im Lebensmittelhandel erhältlichen Punschkrafen häufig mit Rum- oder Punscharoma statt Alkohol hergestellt.[1][2]

Punschkrapfen sind dem französischen Kleingebäck Petit Four ähnlich.

Sozialdemokratische Politiker mit NS-Vergangenheit wurden zeitweise scherzhaft mit Punschkrapfen verglichen bzw. so bezeichnet, da die rote Hülle und braune Fülle des Punschkrapfens metaphorisch auf die Person übertragen wurde: außen rot (Politische Farbe der Sozialdemokratie), innen braun (Farbe des Nationalsozialismus).[3] Ein Zitat von Thomas Bernhard lautet: „Die Mentalität der Österreicher ist wie ein Punschkrapfen: Außen rot, innen braun und immer ein bisschen betrunken.“[4]

Einzelnachweise

  1. Wo überall Alkohol drinnen ist! auf Alkohol in Lebensmitteln abgerufen am 26. November 2010
  2. Eine einzigartige Geschenkidee: Original Wiener Punschkrapfen abgerufen am 26. November 2010
  3. Austria's Reds Check for Brown Spots (englisch) bei Deutsche Welle dw.de
  4. Armand Feka: Ein Punschkrapfen zu viel , Der Standard, 28. Februar 2011

Weblinks

 Commons: Punschkrapfen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Österreichische Küche | Feine Backware

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Punschkrapfen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.