Punjab (Pakistan) - LinkFang.de





Punjab (Pakistan)


پنجاب (Urdu)
Panǧāb (translit.)
Punjab (engl.)
Flagge
Basisdaten
Hauptstadt: Lahore
Status: Provinz
Fläche: 205.344 km²
Einwohner: 91.379.615 (Schätzung 2011)[1]
Bevölkerungsdichte: 426,2 Einw./km² (2006)
ISO 3166-2: PK-PB
Karte

Punjab (Urdu پنجاب; Pandschab) ist die bevölkerungsreichste Provinz Pakistans. Sie umfasst den pakistanischen Teil der Großlandschaft Punjab, hat eine Fläche von 205.344 km² und geschätzte 91.379.615 Einwohner (2011). Die Hauptstadt Punjabs ist Lahore. In der Provinz lebt mehr als die Hälfte der pakistanischen Bevölkerung.

Geographie

Die Provinz Punjab grenzt an die pakistanischen Provinzen Sindh und Belutschistan, die Stammesgebiete unter Bundesverwaltung, die Provinz Khyber Pakhtunkhwa – mit der es das Hauptstadtterritorium Islamabad umschließt –, an das teilautonome Asad Kaschmir sowie an die indischen Bundesstaaten Jammu und Kashmir, Punjab auf indischer Seite und Rajasthan (im Uhrzeigersinn, beginnend im Südwesten).

Die Provinzhauptstadt des Punjab ist Lahore. Weitere wichtige Städte sind Faisalabad, Rawalpindi, Multan und Gujranwala. Flüsse von West nach Ost sind der Indus, Jhelam, Chanab, Ravi und der Satluj.

Bevölkerung

Die verbreitetsten Muttersprachen in Punjab sind das Panjabi mit 75,2 % der Einwohner und das von einigen als Dialekt des Panjabi betrachtete Saraiki mit 17,4 % der Einwohner. Weitere 4,5 % sprechen Urdu als Muttersprache. (Angaben aus der Volkszählung von 1998).

Die Einwohner sind zu 97,2 % muslimischen Glaubens, weitere 2,3 % sind Christen. Von den vor der Teilung Indiens und Punjabs zahlreichen Minderheiten der Hindus (Zensus 1941: 13,3 %) und der Sikh (Zensus 1941: Andere 11,9 %) sind nur zahlenmäßig geringe Reste geblieben.

Verwaltungsgliederung

Es gibt 36 Distrikte in der pakistanischen Provinz Punjab (in Klammern Städte in den Distrikten):

Geschichte

Mit der Teilung Indiens kam 1947 der größere westliche Teil Punjabs mit der Hauptstadt Lahore zum neuen Staat Pakistan. Bei dieser Teilung kam es zu bürgerkriegsartigen Zuständen: Hindus flohen nach Osten und Moslems nach Westen. Beide Seiten verübten über mehrere Wochen zahlreiche Massaker an der jeweils anderen Gruppe.

Weblinks

 Commons: Punjab  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bevölkerungszahlen- und Statistiken Pakistans

}}


Kategorien: Verwaltungsgliederung Pakistans

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Punjab (Pakistan) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.