Pulverturm (Oldenburg) - LinkFang.de





Pulverturm (Oldenburg)


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Der Pulverturm ist das letzte noch erhaltene Gebäude der ehemaligen Stadtbefestigung von Oldenburg, Niedersachsen.

Geschichte

Als Baujahr für den Großen Zwinger vor dem Eversten Tor wird in der Literatur das Jahr 1529 angegeben. Das Gebäude bestand zunächst aus einem flachen Geschützturm über einem Gewölbe. Mit dem Ausbau der Oldenburger Befestigungsanlagen Anfang des 17. Jahrhunderts ist vermutlich der Turm über dem Zwinger mit seinem Kegeldach entstanden. Die früheste Darstellung mit Kegeldach stammt aus dem Jahr 1625.

Als Teil des Eversten-Tores, bestehend aus Tor mit darüberliegendem Kommandantenhaus, Brücke und Turm, wurde der Turm in der Zeit der dänischen Festung (1730–1765) als Pulverturm genutzt und diente nach Aufgabe der Festung von 1765 bis circa 1900 als Eiskeller (Vorratsraum) für das nahe Schloss. Das gewölbte Eversten-Tor wurde 1814 und die doppelte Gewölbebrücke 1842 abgebrochen.

Restaurierung und Nutzung

Im Jahr 1964 ging der Turm vom Land Niedersachsen in das Eigentum der Stadt Oldenburg über. Nach Instandsetzung der Kuppel im Jahr 1965 wurde der Pulverturm 1966 unter Denkmalschutz gestellt.

Seit 1988 wird der Kuppelraum für Kulturveranstaltungen, sowie Kunst- und Keramikausstellungen genutzt.

Zur Untersuchung der Turmfundamente wurden 1992 Grabungen durchgeführt. Die Grabungen wurden dann 1993 durch das Institut für Denkmalpflege aus Hannover in Zusammenarbeit mit der Stadt Oldenburg ausgedehnt. In den Jahren 1995 und 1996 erfolgten Restaurierungs- und Rekonstruktionsmaßnahmen am Pulverturm und den aufgefundenen Mauerresten.

Im Jahr 2005 wurde das Gebäude für Dreharbeiten für eine geschichtswissenschaftliche Dokumentation des WDR genutzt.

Ausgleichsschichten im Mauerwerk belegen, dass die Neigung des Turmes Richtung Schlosswall bereits während oder kurz nach der Bauzeit entstanden ist. Setzungskontrollen in den letzten Jahren haben keine weitere Neigung des Gebäudes erkennen lassen.

Weblinks

 Commons: Pulverturm (Oldenburg in Oldenburg)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Pulverturm | Gebäude in Oldenburg (Oldenburg) | Wehrturm in Niedersachsen | Turm in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pulverturm (Oldenburg) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.