Puerto Nariño - LinkFang.de





Puerto Nariño


Puerto Nariño

Puerto Nariño auf der Karte von

Lage von Puerto Nariño in Amazonas

Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Amazonas
Stadtgründung 1961
Einwohner 8162 (2015)
Stadtinsignien
Detaildaten
Fläche 1876 km²
Bevölkerungsdichte 4 Ew./km²
Höhe 40 m
Stadtgliederung 3 barrios
Gewässer Amazonas
Zeitzone UTC-5
Stadtvorsitz José Alberto Lozada Pinedo (2016–2019)
Website www.puertonarino-amazonas.gov.co

Puerto Nariño ist ein Ort und eine Gemeinde in Kolumbien im Departamento de Amazonas. Die Gemeinde hat 8.162 Einwohner, von denen 2.164 im Ort selbst leben (Stand: 2015).[1] Ihren Namen verdankt die Stadt dem berühmten kolumbianischen General Antonio Nariño, welcher einen wichtigen Beitrag im Unabhängigkeitskrieg gegen Spanien leistete.

Die meisten Bewohner der Stadt sind indigenen Ursprungs. In der Stadt sind keine Fahrzeuge erlaubt, die einzige Möglichkeit zur Versorgung ist über den Amazonas mit Motorbooten.

Geographie

Puerto Nariño liegt im Süden Kolumbiens 1020 km von Bogotá entfernt auf einer Höhe von zwischen 40 m ü. NN und 150 m ü. NN am Amazonas. Die Durchschnittstemperatur ist 30 °C mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Gemeinde grenzt im Osten an Leticia, im Norden an Tarapacá und im Süden und Westen an Peru.[2]

Geschichte

Gegründet wurde Puerto Nariño am 18. August 1961 als Amt (Corregimiento Departamental) und wurde im Januar 1984 per Dekret zur Gemeinde.[3]

Wirtschaft

Die Wirtschaft von Puerto Nariño beruht auf Ökotourismus und Fischerei.[4]

Verkehr

Puerto Nariño ist von Leticia per Schiff über den Amazonas zu erreichen. Durch den Regenwald führen vereinzelte Wege zu indigenen Siedlungen.[5]

Weblinks

 Commons: Puerto Nariño  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien auf der offiziellen Seite vom DANE
  2. Informationen zur Geographie auf der Seite von Puerto Nariño (spanisch)
  3. Informationen zur Geschichte auf der Seite von Puerto Nariño (spanisch)
  4. Informationen zur Wirtschaft auf der Seite von Puerto Nariño (spanisch)
  5. Informationen zum Verkehr auf der Seite von Puerto Nariño (spanisch)

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Puerto Nariño (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.